Ferienspiele: Am Montag gibt’s die Berechtigungskarten für die letzten eineinhalb Ferienwochen!

Anzeige
Das Amt für Jugendhilfe und Schule lädt alle Ferienspiele-Kinder und natürlich auch ihre Eltern für Montag, 21. August, ab 16 Uhr in den Ratssaal (1. OG im Rathaus) ein: zur Verlosung der Berechtigungskarten für die letzten eineinhalb Wochen der Ferienspiele.
In der Lostrommel sind tolle Tagesfahrten für Kinder ab 6 Jahren und Jugendliche bis 15 Jahren:

• Dienstag, 22.8., Phänomenta Lüdenscheid, Alter 6 bis 15 Jahre
• Dienstag, 22.8., Korbflechten, Alter 6 bis 12 Jahre
• Mittwoch, 23.8, Movie Park Germany, Alter 10 bis 15 Jahre
• Mittwoch, 23.8. Korbflechten, Alter 6 bis 12 Jahre
• Donnerstag, 24.8., Phantasialand, Alter 10 bis 15 Jahre
• Donnerstag, 24.8., Irrland, Alter 6 bis 10 Jahre


Eine Übersicht über alle weiteren Angebote in der Zeit vom 21. bis zum 29. August, für die man aber keine Berechtigungskarte braucht, gibt’s im Ferienkalender auf den Seiten 19 und 20.

Wie funktioniert das Losen? Ferienpass und Bargeld nicht vergessen!

Wichtig: Um an der Verlosung teilnehmen zu können benötigen die Kinder einen Ferienpass und möglichst passendes Geld für den Erwerb der Berechtigungskarten. „Bitte denkt daran, das Los für die neue Ferienwoche mitzubringen und in die Lostrommel einzuwerfen“, freut sich Ferienspiele-Koordinatorin Andrea Hold wieder auf viele kleine Gäste. Sie erläutert noch einmal: „Wenn das Los gezogen und der Name aufgerufen wird, darf der- und diejenige sich eine Tagesfahrt und/oder eine Veranstaltung aussuchen.“ Dabei ist natürlich die Altersbegrenzung der verlosten Fahrten zu beachten.

Wer eine Berechtigungskarte bekommen hat und an einer Tagesfahrt und/ oder Veranstaltung teilnimmt, muss die ausgefüllte Berechtigungskarte mitbringen. Wichtig ist die Telefonnummer und Unterschrift der Eltern, ohne die wir das Kind/ den Jugendlichen leider nicht mitnehmen können.

Der Ferienpass lohnt sich auch nach dem Sommer noch!

Wer noch keinen Ferienpass besitzt, kann sich schnell noch einen besorgen. Er kostet 10 Euro. Man erhält ihn zusammen mit dem Programm der Ferienspiele in den Geschäftsstellen der Sparkasse, im Freibad Annen, in der Bürgerberatung des Rathauses und im Tourist & Ticket Service des Stadtmarketings auf dem Rathausplatz.

Übrigens lohnt sich der Ferienpass auch nach den Sommerferien noch, nämlich für alle Wasserratten: Mit dem Ferienpass haben Kinder nicht nur in den Sommerferien, sondern auch in den Herbst-, Weihnachts- und sogar noch in den nächsten Osterferien freien Eintritt in alle Schwimmbäder der Wittener Stadtwerke.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.