Feuer in einer Hochgarage - Unrat brannte unter dem Dach

Anzeige
Die Drehleiter war im Einsatzbeim Brand an der Ardeystraße. (Foto: FW Witten)
Witten. Der Wittener Feuerwehr wurde am Donnerstagmorgen, 23. März, gegen 9 Uhr eine Explosion und ein Feuer an der Ardeystraße 42 gemeldet.
Vor Ort stellte sich heraus, dass in einer Hochgarage unter dem Dach des dreigeschossigen Gebäudes Unrat brannte und das Feuer sich bereits durch die Dachhaut gefressen hatte. Es wurde niemand verletzt. Bereits beim Ausrücken von der Feuerwache war eine schwarze Rauchwolke über dem betroffenen Gebiet zu sehen, daher alarmierte Einsatzleiter Andreas Witt sofort weitere Kräfte zur Einsatzstelle. Die Einsatzkräfte nahmen sofort ein C-Rohr durch einen Atemschutztrupp im Innenangriff vor und einen setzten einen Wasserwerfer von der Drehleiter aus ein. Die Löschmaßnahmen griffen zügig, ein Übergreifen des Brandes auf ein angebautes Wohngebäude konnte so verhindert werden. Die von den Anwohnern gemeldeten Explosionen stellten sich als zerplatzende Eternitplatten heraus.
Gegen 10.30 Uhr war der Einsatz der insgesamt 45 Einsatzkräfte beendet.Die Stadtwerke unterstützen den Einsatz der Feuerwehr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.