Fußgängerin übersieht Auto

Anzeige
(Foto: Polizei)
Auf der Straße "Bodenborn" in Bommern kam es am Donnerstagabend, 18. Februar, gegen 18.45 Uhr, zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Fußgängerin (50) verletzt worden ist.

Die Frau überquerte die Fahrbahn in Höhe der Hausnummer 50. Dabei übersah sie einen von rechts kommenden Pkw, der von einem 47-jährigen Wittener gesteuert wurde.

Nach dem Zusammenstoß stürzte die Wittenerin auf die Fahrbahn und zog sich eine Beinverletzung zu. Ein Rettungswagen brachte die 50-Jährige in ein örtliches Krankenhaus, in dem sie stationär verblieb.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.