Gesprächskreis Demenz: Möglichkeit zum Austausch für Angehörige

Wann? 03.10.2016 17:00 Uhr

Wo? Evangelisches Krankenhaus, Pferdebachstraße 27, 58455 Witten DE
Anzeige
Verwaltungsdirektor Dr. Joachim Abrolat (v.l.), Waltraud Sjamken (1. Vorsitzende der Alzheimergesellschaft ), Pflegeberaterin Claudia Kellermann und Rebecca Mensah (2. Vorsitzende der Alzheimergesellschaft) öffneten am 5. Oktober zum ersten Mal die Tür zum Treffen des Gesprächskreises Demenz in der Geriatrischen Tagesklinik im Ev. Krankenhaus Witten. (Foto: Diakonie Ruhr/Jens-Martin Gorny)
Witten: Evangelisches Krankenhaus |

Die Alzheimergesellschaft Witten/Wetter/Herdecke lädt zum nächsten Treffen des Gesprächskreises Demenz ein, das am Montag, 4. Januar 2016, von 17 bis 19 Uhr in der Geriatrischen Tagesklinik des Ev. Krankenhauses, Pferdebachstraße 27, stattfindet. Zielgruppe sind Angehörige von Menschen mit demenziellen Erkrankungen.

Die Teilnehmer können ihre persönlichen Probleme einbringen und aus den Erfahrungen der anderen Angehörige neue Erkenntnisse gewinnen. Ziel ist es, die Belastung durch die Versorgung zu mindern, die Handlungskompetenz zu stärken, eigene Bedürfnisse wahrzunehmen und Hilfen zu akzeptieren.
Die Teilnahme an dem Gesprächskreis ist kostenlos. Demenziell erkrankte Angehörige können unterdessen in der Tagesklinik betreut werden. Hierfür wird um vorherige Anmeldung gebeten: Tel. 02302/801525

Der Gesprächskreis Demenz trifft sich an jedem ersten Montag im Monat in der Geriatrischen Tagesklinik im Ev. Krankenhaus Witten. Weitere Informationen und Anmeldungen über Waltraud Sjamken, 1. Vorsitzende der Alzheimergesellschaft, unter Tel. 02302/801525 oder per E-Mail: sjamken@t-online.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.