Große Nachfrage bei den Stadtwerken

Anzeige
Die Kunden der Stadtwerke Witten können diverse Kanäle nutzen, um sich zu informieren. (Foto: Stadtwerke Witten)

Abrechnungen und neues Stromangebot für Haushalte



Bald herrscht im Kundenzentrum Impuls der Stadtwerke Witten reger Andrang. Denn an diesem Wochenende erhalten die Kunden ihre Verbrauchs­abrechnungen für das Jahr 2016. Die Stadtwerke raten bei Nachfragen: „Wer sich ein paar Tage geduldet, vermeidet lange Warte­zeiten.“
Mehr als 40 Mitarbeiter im Kundenservice sowie der Telefon- und Leitzentrale stehen in dieser Phase sprichwörtlich unter „Hochspannung“. Über 60.000 Rechnungen wurden und werden ab Freitag, 13. Januar, an die Kunden der Stadtwerke verteilt.
Oliver Schloßer, Leiter Kundenservice, erklärt: „Die Kunden können uns persönlich, telefo­nisch, schriftlich, per Fax oder per E-Mail erreichen. Da unsere Berater viele In­formationsgespräche füh­ren, ist die telefonische Erreichbarkeit aufgrund un­zähliger Anrufe nicht immer sofort möglich.“ Er fügt hinzu: „Wichtig ist, dass die Änderung der Abschläge ohnehin erst zum 28. Februar wirksam wird. Hier ist also keine Eile geboten.“ Zudem rechnen die Stadtwerke Witten wegen ihrer neuen günstigeren Tarifangebote bei Strom- und Erdgas mit einer erhöhten Nachfrage.

Mehr Kundenservice

Schnell und einfach können sich Kunden auch auf der Internetseite unter www.stadtwerke-witten.de informieren, die Abschläge ändern unter kundenservice@stadtwerke-witten.de ändern oder Fragen an die Stadtwerke richten. Zur Verbesserung des Service haben sie zudem das Postfach kundenservice@stadtwerke-witten.de und zusätzliche Telefonnum­mern ein­gerichtet:

- Abschlagsänderungen unter Ruf 9173-350 (Fax -333)

- Rückfragen zu Rechnungen; Änderungswün­sche (Stammdaten, Zahlungen, etc.) unter Ruf 9173-600

Warnung vor Haustürgeschäften



In der Vergangenheit ist es vermehrt vorgekommen, dass angebliche Stadtwerkemitarbeiter den Kunden an der Haustür neue Verträge oder eine kostenlose Energieberatung anbieten. Die Stadtwerke Witten weisen ihre Kunden ausdrücklich darauf hin, dass ihre Mitarbeiter keine Haustürgeschäfte tätigen. In zweifelhaften Fällen können sich Kunden an Ruf 9173-600 wenden.

(Text: Stadtwerke/Lindner)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.