Jugendrotkreuz lädt ein zum Garagentrödel - „JRK-Yardsale“ am 27.07. im Wittener Rotkreuzzentrum!

Anzeige
Sie sind herzlich eingeladen: JRK-Yardsale in Witten (Foto: Benedikt Kurz, DRK-Witten)
Witten: Rotkreuzzentrum | Auch und gerade in den Sommerferien sind die Kinder und Jugendlichen des Wittener JRK aktiv; Am kommenden Sonntag laden sie Wittens Bürgerinnen und Bürger ins Rotkreuzzentrum ein zu ihrem Garagentrödelmarkt, dem ersten „JRK-Yardsale“.

„Wir haben uns viel Mühe in der Vorbereitung gegeben. In der Fahrzeughalle und auf dem Hof unseres Rotkreuzzentrums werden wir in Pavillons viele schöne Stücke für Jung und Alt, nicht abgeholte Fundsachen, die uns gespendet wurden und kleine besondere Schätze anbieten. Mit dem Erlös wollen wir zur Finanzierung der JRK-Aktionen im Rahmen der Ferienspiele beitragen.“, erklärt Jugendrotkreuz-Kreisleiterin Tanja Söndgen.

In einem weiteren Stand wird es Kaffee und Waffeln geben: „Für das leibliche Wohl der hoffentlich vielen Besucher wird so natürlich auch gesorgt sein.“, ergänzt Söndgens Stellvertreterin Heike Hoffmann.

Den Gruppenleitern geht es indes nicht nur darum, eine erfolgreiche Veranstaltung rund um den Garagentrödelmarkt auf die Beine zu stellen und etwas Geld für die Jugendrotkreuzarbeit einzunehmen. „Auf dem Trödelmarkt insgesamt und besonders beim Verhandeln, Bewerben und Verkaufen lernen die Kinder und Jugendlichen viel mehr als Argumentieren, den sinnvollen Umgang mit Geld und Zuverlässigkeit in Vor- und Nachbereitung kennen.“, so Söndgen weiter.

Wir freuen uns sehr auf den ersten "JRK-Yardsale", laden Sie herzlich ein und freuen uns auf Ihren Besuch. Gleichzeitig besteht die Möglichkeit, Teile des Rotkreuzzentrums zu besichtigen und weitere Informationen über die Jugendrotkreuzarbeit in Witten zu erhalten!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.