Kellnerin beraubt - Ein Krimineller festgenommen

Anzeige
(Foto: Polizei)

In den frühen Morgenstunden des Mittwochs, 2. November, kam es in der Gaststätte an der Berliner Straße 28 in Witten zu einem Raubüberfall auf eine Kellnerin.

Um 04.38 Uhr wurde die Angestellte (42) von zwei männlichen Gästen, die sich bereits seit 22 Uhr in dem Lokal aufhielten, an deren Tisch gerufen. Plötzlich sprühte einer der Kriminellen der Frau Pfefferspray ins Gesicht. Anschließend begaben sich die beiden Männer zum Tresen, entwendeten Bargeld und flüchteten damit aus der Gaststätte in Richtung Poststraße.

Eine Rettungswagenbesatzung brachte die 42-Jährige zur Behandlung in ein örtliches Krankenhaus.

Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung nahmen Wittener Polizeibeamte gegen 04.50 Uhr an der Breite Straße einen dringend tatverdächtigen Mann (29) fest. Die Ermittlungen im Bochumer Raubkommissariat (KK 13) sowie die Fahndung nach dem namentlich bekannten Mittäter dauern zurzeit noch an.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.