Radfahrer (21) prallt gegen Warnbake - Intensivstation!

Anzeige
(Foto: Foto: Polizei)
In den frühen Morgenstunden des Donnerstags, 26. Mai, kam es in Witten zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Fahrradfahrer (21) schwer verletzt worden ist.

Gegen 5.55 Uhr war der Wittener in Richtung Annenstraße unterwegs. Nach bisherigem Ermittlungsstand verlor der 21-Jährige in Höhe der Einmündung "Am Hang" die Kontrolle über sein Rad, kam nach rechts von der abschüssigen Fahrbahn ab und prallte gegen eine Warnbake.

Eine Rettungswagenbesatzung brachte den schwer verletzten jungen Mann in ein Bochumer Krankenhaus, wo er auf der Intensivstation verblieb.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.