Seniorenmesse war ein voller Erfolg

Anzeige
Im und ums Rathaus präsentierten rund 50 Aussteller sich und ihre Arbeit. Zahlreiche Besucher nutzten die Gelegenheit, sich zu informieren.

„Das Wetter stimmte, und alle Aussteller hatten ein Grinsen im Gesicht“, lautete das kurze Fazit vom Leiter des Seniorenbüros Wilfried Braun zur elften Seniorenmesse.

AWO, Caritas, DRK, Diakonie, Seniorenzentren, Sozialverband und viele mehr stellten sich, ihre Arbeit und Angebote auf dem Rathausplatz und im Rathaus vor. Dazu kamen sportliche Mitmachaktionen vom TuS Bommern, TuS Stockum, TuRa Rüdinghausen, dem Stadt-Sport-Verband, Tanzvorführungen der Tanzschule Feldmann-Hartmann und Zauberei mit Rufus Grey.
Zahlreiche Besucher strömten zur Veranstaltung, um sich über die Angebote zu informieren, oder um daran und an kostenlosen Seh- und Hörtests teilzunehmen.
Gut besucht waren auch die beiden Veranstaltungen zu den Themen „Sicherheit für Senioren“ und „Schulterschmerzen – was nun?“, und auch der Plauderraum, in dem Senioren untereinander, nach dem Prinzip des „Speed Datings“, in Kontakt kommen konnten, war gut frequentiert.
Das Essen schmeckte ebenfalls – das DRK verteilte im ersten Obergeschoss des Rathauses kostenlos 30 Kilogramm Erbsen- und Tomatensuppe – und alles ging weg.
Entscheidend zur gelungenen Veranstaltung hat, wie so oft, das Wetter beigetragen. Im Gegensatz zum vergangenen Jahr, als während der Messe, so Wilfried Braun, „anderthalb Stunden der Ausnahmezustand herrschte“, gab es diesmal nur „eitel Sonnenschein“, was sich positiv auf die Besucherzahl auswirkte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.