Weihnachten und Neujahr: Müllabfuhr verschiebt sich

Anzeige

Die Müllabfuhr verschiebt sich in der 52. Kalenderwoche um jeweils zwei Tage nach hinten. An Heiligabend fährt die Müllabfuhr noch wie gewohnt.

Weil die städtischen Müllwerker aber am ersten und zweiten Weihnachtsfeiertag nicht im Einsatz sind, werden sie ersatzweise ab Donnerstag, 27. Dezember (für 25. Dezember), bis einschließlich Montag, 31. Dezember (für 28. Dezember), unterwegs sein - wobei auch am Samstag, 29. Dezember (für Donnerstag, 27. Dezember), geleert wird.

Im Einzelnen sehen die Müllabfuhr-Termine wie folgt aus:

Donnerstag ,27. Dezember (für Dienstag, 25. Dezember)
Freitag, 28. Dezember (für Mittwoch, 26. Dezember)
Samstag, 29. Dezember (für Donnerstag, 27. Dezember)
Montag, 31. Dezember (für Freitag, 28. Dezember)
Mittwoch, 2. Januar (für Montag, 31. Dezember)
Donnerstag, 3. Januar (für Dienstag, 1. Januar)
Freitag, 4. Januar (für Mittwoch, 2. Januar)
Samstag, 5. Januar (für Donnerstag, 3. Januar)
Montag, 7. Januar (für Freitag, 4. Januar)
Dienstag, 8. Januar (für Montag, 7. Februar)
Mittwoch, 9. Januar (für Dienstag, 8. Januar)
Donnerstag, 10. Januar (für Mittwoch, 9. Januar)
Freitag, 11. Januar (für Donnerstag, 10. Januar)
Samstag, 12. Januar (für Freitag, 11. Januar)

Für Mehr-Abfälle kann man amtliche Müllsäcke kaufen „Wir bitten die Hauseigentümer, dafür sorgen, dass die Müllwerker an den betreffenden Tagen Zutritt zu den Müllbehälter-Standplätzen haben“, sagt Ulrike Neuhoff von der Abfallberatung des Betriebsamtes.
Und sie gibt einen Tipp: „Wenn an den Feiertagen mehr Abfälle als üblich anfallen, denken Sie daran, rechtzeitig zusätzliche Abfallsäcke zu kaufen. Diese Abfallsäcke werden zu den grauen Restmülltonnen gestellt und an den jeweiligen Abfuhrterminen mitgenommen.“
Man bekommt die amtlichen Müllsäcke im Boni-Center, Pferdebachstraße 5-9; im Annener Lotto-Shop, Bebelstraße 4; im Lotto Büscher in Rüdinghausen, Kreisstraße 118 a; in Heven im Lotto Aksan, Billerbeckstraße 75; und bei der Firma Storchmann, Auf dem Knick 5; in Bommern bei der Firma Hoffmann, Bodenborn 63; und in Herbede in der Buchhandlung Mooren, Meesmannstraße 57; der Firma Storchmann, Meesmannstraße 47; sowie in der Lottoannahmestelle in der Otto-Hue-Straße 17. Die gefüllten Säcke können neben die grauen Restmülltonnen gestellt werden - erst am Tag der Abfuhr, damit der Müll aus zerstörten Säcken nicht in der Gegend verteilt wird.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.