Artisten des Kindergartens Vogelnest begeisterten

Anzeige
Die Tellerjonglage begeisterte das Publikum.

Der Applaus war tosend, und das Gemeindehaus am Steinhügel bebte. 69 kleine Artisten des evangelischen Kindergartens Vogelnest zeigten beim „Zirkus Kunterbunt“, was sie während einer Woche täglich eingeprobt hatten.

Gemeinsam mit Clown „Aki“ von den „Bunten Socken“ wurde an fünf Tagen jeweils zwei Stunden lang intensiv trainiert. Jonglage, Akrobatik, Tanz, Seilspringen und andere Kunststückchen standen auf dem Programm.
„Am ersten Tag haben alle Kinder alle Möglichkeiten ausprobiert“, erzählt Marina Ramin, Leiterin des Kindergartens am Steinhügel. „Am nächsten Tag konnte sich dann jedes Kind für das entscheiden, was ihm am besten gefallen hat.“
Im Rahmen der Möglichkeiten der Kinder wurden dann die einzelnen Nummern eingeübt und verfeinert. „Wichtig ist, dass das völlig ohne jeglichen Leistungsdruck geschieht, die Kinder sollen vor allem Spaß haben, auch wenn vielleicht nicht immer alles perfekt klappt“, sagt Übungsleiter „Aki“ der mit richtigem Namen Axel Thiemann heißt. Seit 1995 er als Clown, Comedian und Schauspieler unterwegs. Als ausgebildeter Pädagoge kann er auf einen großen Erfahrungsschatz im Umgang mit Kindern zurückgreifen und bietet auch Zirkusworkshops an. Bereits vor drei Jahren hatte er mit Kindern des Kindergartens Vogelnest eine Vorstellung erarbeitet. „Das hat wunderbar funktioniert, deshalb wollten wir es mit unseren ‚neuen’ Kindern nochmal wiederholen“, sagt Marina Ramin.
Bei der großen Vorstellung vor etwa 200 Besuchern wurde mit Tüchern getanzt, wurde Jonglage mit Tellern zelebriert, zeigten einige Kinder, wie gut sie nach wenigen Tagen bereits mit dem Diablo umgehen konnten. Es wurde balanciert und Seil gesprungen – selbst mehrere Menschpyramiden wurden dem restlos begeisterten Publikum präsentiert, das die jungen Zirkuskünstler mit rauschendem Beifall von der Bühne verabschiedete.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.