Beim Shoppen schwebt Frau auf Wolke sieben

Anzeige

.
Hier grandioses Glück,
dort echte Sinnkrise

Frauen brauchen fürs Shoppen weder einen Grund noch ein Ziel. Dabei kann sich der Einkaufs-
bummel durchaus über mehrere Stunden hinziehen. Im Gegensatz zum Mann ist das Ergebnis für die Damenwelt nicht unbedingt das Wichtigste. Ist eine Frau bei ihrer Shopping-Tour erst mal auf "Betriebstemperatur", gibt es kein Halten mehr. Fortan schwebt sie auf Wolke sieben, egal ob sie etwas kauft oder nicht.

Beim Mann führt diese Einkaufsart zu einer echten Sinnkrise. Beim Besuch einer Fauenboutique, kann es vorkommen, dass das angeblich starke Geschlecht von Beklemmungsattacken heim-
gesucht wird, während die Gattin einen Fummel nach dem anderen anzieht und sich am Ende wieder einmal nicht entscheiden kann. Beim Mann ist das anders. Für ihn muss das Ganze einen Sinn, ein Ziel sowie einen überschaubaren Zeitrahmen haben. Schließlich ist der Mann seit Urzeiten ein Beutejäger und will seinen Fang ohne jegliche Verzögerung direkt nach Hause bringen.

Dagegen lieben Frauen es, unzählige Klamotten anzuprobieren,
weil jedes Logo eine ganze Palette an Empfindungen auslöst. Für Männer dagegen ist solch ein Einkaufs-Prozedere ungefähr so spannend wie das Beobachten einer Wanderdüne in der Sahara. Um den Mann dazu zu bringen, mit seiner "Shopping-Queen" zum Einkauf zu gehen, muss sie ihm klare Kriterien - wie Größe, Farbe, Stil und Marke - vorgeben. Auch sollte dem Gatten mitgeteilt werden, wo man einkaufen will und wie lange es ungefähr dauern wird.

Fazit: Wenn eine Frau klar und deutlich - sowie für den "Herrn der Schöpfung" auch noch nachvollziehbar - Ziele und Vorgehens-
weisen vor dem Einkauf benennt, könnte sie auf einmal richtig erstaunt darüber sein, wieviel Interesse ein Mann plötzlich beim Shoppen zeigen kann.

0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.