Glückliche Auto-Gewinnerin

Anzeige
Maskottchen „Witti“, Kerstin Feix und Frederik Westhoff haben den Opel Adam an Katharina Schmidt übergeben.

Adam hat zwar nicht seine Eva, dafür aber seine Katharina gefunden, und die hat ihn mindestens genauso lieb. Mit Nachnamen heißt sie Schmidt und ist die Gewinnerin der gemeinsamen Aktion der Stadtgalerie und des Autohauses Feix.

Fünf Wochen lang stand der blaue Opel Adam in der Stadtgalerie, um auf seinen Besitzer zu warten. Um Adam für sich gewinnen zu können, musste man einen Einkauf mit einem Mindestwert von zehn Euro in einem beliebigen Geschäft in der Stadtgalerie tätigen und sich an einem iPad registrieren. Das war einmal pro Woche möglich. Die Gewinnchance konnte also gesteigert werden, indem man jede Woche einen entsprechenden Einkauf tätigte.
Insgesamt wurden rund 1.150 Einträge registriert. „Mit einem solchen Ansturm hätten wir nicht gerechnet, und wir können uns gut vorstellen, die Aktion zu wiederholen“, sagte Center-Manager Frederik Westhoff, der den Preis gemeinsam mit Kerstin Feix, Geschäftsführerin des Autohauses Feix, und Stadtgalerie-Maskottchen „Witti“ an die Gewinnerin übergab.
Und die kann den Opel Adam, der einen regulären Kaufpreis von 13.700 Euro hat, nur allzugut brauchen, wie sie verriet: „Ich fahre einen 13 Jahre alten Seat Arosa, der mittlerweile einige Macken hat. Und da ich im Januar Mama werde und der Seat dann zu klein wäre, hätte über kurz oder lang sowieso ein anderes Auto hergemusst.“
Ihre Gewinnchancen hat die werdende Mutter durch wöchentliches Einkaufen in der Stadtgalerie erhöht. „Damit, das allerdings ausgerechnet ich gewinnen würde“, so Katharina Schmidt, „hätte ich absolut nicht gerechnet.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.