Heimatliebe, liebe Heimat - Guten Tag!

Anzeige
Ruhrgebiet ist in! Wer seinen Lokalpatriotismus bekunden möchte, der investiert in Tassen, Shirts, Base-Caps, Autoaufkleber mit "I love Ruhrpott", und das sieht man auch. Nicht mehr das Image als kohleverdreckter Moloch, sondern als Hort von hipper Kultur mit ganz viel Charme wird es gepriesen. Jedes Bütterken weckt Erinnerungen daran, wie es war, als Blag von hier wech zu kommen – Nostalgie pur! Was man dann aber gerne und oft vergisst, wenn man innerhalb Deutschlands verreist oder hier auf Reisende trifft: Nicht jeder sieht das so. Immer noch wird despektierlich andernorts von der Heimat geredet. Der entspannte Pottler beömmelt sich aber eher über sonne Fisematenten, wonnich? Juckt uns nicht am dicken Onkel. Denn spätestens wenn man gemeinsam bei Currywurst und Pulle Pils beisammen an der Bude steht, an der Ruhr mit Bello entlang schlendert oder auf dem Trödelmarkt hässlichen, dafür herzerwärmenden Killefit ergattert, dann geht jeder Armleuchte ein Lichtlein auf, wie töfte es gezz is'. Und wenn nicht, dann ist der Heiopei dann eben doch zu bräsig. Manch einer hat halt immer was zu moppern.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.