Neuer Sparkassen-Kalender erhältlich

Anzeige
Fotodesigner Stefan Ziese (v.l.), Diplom-Geografin Birgit Ehses und Klaus-Peter Nehm von der Sparkasse Witten präsentieren den neuen Kalender.

„2016 – Bäume in Witten“ lautet das Thema des neuen Sparkassen-Kalenders, der ab sofort an allen Standorten der Wittener Sparkassen kostenlos erhältlich ist.

Auf jedem der zwölf Kalender-Monatsblätter ist ein Wittener Landschaftsmotiv dargestellt, das gleichzeitig eine heimische Baumart zeigt. Aufgenommen hat die Fotos der Wittener Diplom-Fotodesigner Stefan Ziese.
Zu den einzelnen Baumarten gibt es auf der jeweiligen Kalenderblattrückseite detaillierte und bebilderte Informationen, teilweise auch historische. Wussten Sie zum Beispiel, dass das Wort „Buchstabe“ sich von „Stäben aus Buchenholz“ ableitet, in die zur Zeit der Germanen geheime Zeichen eingeritzt wurden? Weiterhin finden sich auf den Kalenderblattrückseiten Rezepte, besispielsweise für einen Buchenblättersalat oder einen Eichelkaffee. Diese Informationen hat die Wittener Diplom-Geografin und Vorsitzende der Naturschutzgruppe Witten Birgit Ehses zusammengetragen.
Auf den letzten drei Seiten finden sich 48 kleine Kärtchen zum Ausschneiden, aus denen man ein Quartett basteln kann. Zu jedem Bild eines Baums finden sich ein Bild seiner Blätter, seiner Früchte und seiner Blüten. Auf diese Weise kann man nicht nur spielen, sondern auch nachhaltig etwas über unsere heimischen Bäume lernen.
Fehlen darf auch eine Jahreskalender-Übersicht sowie ein Ferienkalender nicht.
„Der Kalender möchte dazu beitragen, den Blick für unsere heimische Landschaft und Natur zu schärfen“, sagtKlaus-Peter Nehm, Chef der Marketing-Abteilung der Sparkasse.
Der Kalender für 2016 ist bereits der 39. Bildkalender mit lokalem Bezug der Sparkasse Witten. Die Auflage beträgt 12 500 Exemplare.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.