Ruhrtalbahn: Zug fahren mit dem Nikolaus

Anzeige
Engel und Nikolaus vor der Dampflok. Die Fahrt durchs Ruhrtal ist ein Erlebnis. (Foto: Ruhrtalbahn)

Die Nikolausfahrten der Ruhrtalbahn am 5. Dezember sind zwar schon komplett ausgebucht, aber auch am Sonntag, 6. Dezember, fährt der Museumszug mit dem Nikolaus durch das Ruhrtal.

Mit dabei: ein Engelchen und viel ehrenamtliches Personal, das den Zug mit der Lokomotive von 1918 fährt und jeden Wagen besetzt. Auch dabei: ein Sprecher, der das gemeinsame Singen koordiniert und die Fahrgäste mit Weihnachtsmusik und Gedichten erfreut.
Für alle, die an diesem Wochenende nicht können, gibt es noch weitere Fahrten am Wochenende 12. und 13. Dezember statt.
Der Zug ist bewirtschaftet, neben kalten und warmen Getränken sowie kleinen Imbissen gibt es der Jahreszeit entsprechend auch Glühwein. Die Fahrten mit dem alten Dampfzug dauern etwa eineinhalb Stunden und starten und enden am Bahnhof Hattingen/Ruhr. Alle Fahrgäste erhalten vom Nikolaus einen Stutenkerl.
Buchungen und weitere Informationen online bei der Ruhrtalbahn oder unter Ruf 0208/3 09 98 30 10, montags bis freitags von 10 bis 16 Uhr.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.