Wärmen an den Osterfeuern

Anzeige
Osterfeuer beim SV Bommern.
Nicht nur Asche flog bei den Osterfeuern umher. In die grauen Flöckchen mischten sich auch noch einmal weiße Schnee­flocken.Viele Wittener trotzten der Kälte und ließen sich vom Feuer sowie heißen Getränken wärmen - wie im Bild beim SV Bommern Am Goltenbusch.
Auch die Interessengemeinschaft Bommerholz feierte bei einem gemütlichen Osterfeuer. Früher gab es hier viele kleine Feuer, doch seitdem die Osterfeuer genehmigungspflichtig sind, wird regelmäßig auf einer Wiese Am Lockvogel gefeiert.
Insgesamt brannten am vergangenen Osterwochenende nur 17 öffentliche Feuer in Witten, dafür konnten in diesem Jahr alle beantragten Osterfeuer von der Stadt auch genehmigt werden. Vor der Änderung der Regelung waren es noch Hunderte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.