16. Days of Thunder und 13. School Dragon Battle am Kanu-Club Witten e.V.

Anzeige
Drachenbootrennen 2013 (Foto: Matthias Fabry)
Witten: Kanu-Club Witten e.V. | Am 17. und
18. Mai 2014 finden die 16. Days of
Thunder am Kanu-Club Witten e.V.
auf der Ruhr an der Lakebrücke statt.
Wie in jedem Jahr finden am Samstag
von 9-18 Uhr und am Sonntag von 9-16
die Rennen in den verschiedenen
Wettkampfklassen statt. Das
Organisationsteam um Tom Jäger ist stolz
auf die Teilnahme von 14 Damenteams
aus Witten und Umgebung- ein so gut
besetzter Damenbereich ist einmalig in
Deutschland. Aber auch die Fun-Klasse
und die Sportklasse sind wie in jedem Jahr gut besetzt. Neu in diesem Jahr ist die Funsport-Klasse, die aus regelmäßig trainierenden Funteams besteht aber nicht die Leistung der Sportteams erbringen. Insgesamt werden über 80 Teams um die Platzierungen kämpfen. In der Funsparte treten 56 Teams an, im Bereich Fun-Sport 12 und in der Sportklasse 8 Teams. In der Sportklasse sind Teams aus Witten sowie aus Homburg/Saar, Hannover, Dresden, Friedrichsfeld und Schierstein vertreten.Die DRAGON‘er vom Kanu-Club Witten e.V. versuchen hier den ersten Platz zu erringen, mindestens aber den 2. Platz des Vorjahres zu verteidigen.

Außer den Pokalen für die sportliche Leistung vergibt der Verein auch einen Outfitpokal und einen Performancepokal. In den letzten Jahren war der Zeltplatz der Teams ein sehenswertes Spektakel an tollen Dekorationen.

An beiden Tagen findet ein Kinderfest auf dem Gelände statt, das von der Ratz Fatz Company durchgeführt wird. Rund 150 Helfer aus Hannover, Bremen, Hamburg, Riesa, Dresden, Saarbrücken und den umliegenden Drachenbootvereinen des Ruhrgebiets unterstützen die Veranstaltung als Steuerleute, Starter und Steghelfer. Einige treten mit ihren Teams außerdem in der Sportklasse an.

Von 18 bis 22 Uhr steigt am Samstagabend die Night of Thunder –Party auf dem Zeltplatz.

Ein Wochenende später findet am 24.5. der 13. School Dragon Battle statt.Nicole Schmeink, Kopf des Organisationsteams, freut sich über ca. 60 Schülerteams. 8 Teams stehen noch auf der Warteliste.

Das Ruhrgymnasium hat 14 Teams gemeldet, das Schillergymnasium 8 Teams, das AMG 6 Teams, die Helene-Lohmann-Realschule 9 Teams, die Hardenstein-Gesamtschule 7 Teams,
die Gesamtschule Hattingen 4 Teams, die Rudolf-Steiner-Schule ist mit 3 Teams vertreten, von der Otto-Schott-Realschule und der Holzkampschule kommen je 2 Teams und je 1 Team kommt von der Adolf-Reichwein-Realschule, dem Max-Planck-Gymnasium Dortmund und dem Clara Schumann Gymnasium.

Auch die Schülerinnen und Schüler kämpfen nicht nur um Platzierungen sondern auch um das beste Outfit. Im letzten Jahr gewann das Team „Uniformed Horror“ des Ruhrgymnasiums.
Die Ratz Fatz Company bietet bei dieser Veranstaltung eine Hüpfburg und ihren Spielewagen für Kinder an.

Der Veranstalter bittet Besucher mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen, auf dem Vereinsgelände stehen keine Parkplätze zur Verfügung. Parkmöglichkeiten bieten der Parkplatz der Firma Lohmann in Herbede, die Parkplätze am Kemnader See sowie der ausgewiesene Parkplatz „Am Fährweg“.

Die Trainingstermine für beide Veranstaltungen werden am 3. und 4. sowie am 10. und 11.
Mai am Kanu- Club Witten stattfinden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.