Clara Sophie reitet von Erfolg zu Erfolg - Auch Justus Rumberg auf vorderen Plätzen

Anzeige
Clara Sophie Mölders auf Balou bei der Siegerehrung in Iserlohn-Süd. (Foto: RFV Witten)

Die Juniorin Clara Sophie Mölders vom Reit- und Fahrverein Witten konnte bislang in der Führzügelklasse einige Erfolge feiern.

Nun startete sie beim Reitturnier in Iserlohn-Süd im Reiter WB Schritt-Trab. Auch hier zeigte sie auf ihrem achtjährigen Ponywallach Balou bei 13 Teilnehmern eine überzeugende Leistung, die sich in der Wertnote 7,30 und einem dritten Platz wiederspiegelte und sie mit nur 0,20 Punkten Differenz vom ersten Platz trennte.

Justus Rumberg, ebenfalls RFV Witten, gelang es bei der Sichtung zum Westfälischen Nachwuchschampionat Junioren Springen 2016 (Regierungsbezirk Arnsberg) in Bochum-Nord durch einen beherzten Ritt mit seinem sprungstarken Wallach Cormack in der Junioren-Stilspringprüfung Klasse L mit Standardanforderungen/M 1, den dritten Platz zu erkämpfen. Bei 21 Teilnehmern war die Wertnote 8,10 die Bilanz für ihn in diesem Wettbewerb. Paula Rumberg konnte ebenfalls mit einem guten Ergebnis aus Bochum-Nord in den heimischen Stall zurückkehren, indem sie in der Punktespringprüfung Klasse L (Rip. 81 und höher) auf Capitols Rouge 65 Punkte in 68,02 Sekunden erzielte. 41 Teilnehmer stellten sich der Punktespringprüfung, wobei der Juniorin der sechste Platz nicht zu nehmen war.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.