DBS-Boxer Theodosiadis erfolgreich

Anzeige
Von links: Iwan Lenz, Ringrichter Olaf Schatta und der Sieger Konstantinos Theodosiadis.
Witten: Fritz Husemann Sporthalle | Beim 3.Pokalturnier des Kreises Arnsberg am Sonntag (29.9.) in Witten konnte der
Jugend-Superschwergewichtsboxer Konstantinos Theodosiadis seinen dritten Sieg
in Folge holen. Gut eingestellt von den beiden Betreuern Francesco Solimeo und Martin Cwiklinski besiegte er den Recklinghausener Iwan Lenz klar nach Punkten.
Lenz, ein Modellathlet, konnte zwei Runden mithalten, doch in der dritten Runde setzte der DBS’ler, dank seiner besseren Kondition, klare Treffer.
Weitere Kämpfe mit Dortmunder Beteiligung:
Kadetten 44kg Kim Vogt (BSV 20 Mengede) 3:0 Punkts. ü. Redor Hussein (BSK 92 DO)
Kadetten 57kg Maxim Kalinichev (Hattinger BS) 3:0 Punkts. ü. Jan Dzam (ÖSG Vikt.DO)
Jugend Halbw. Asmit Sehovic (ÖSG Vikt.DO) TKO-Sieger ü. Dennis Breinert (Recklinh.)
Fauen Weltergew. Stefanie Bartsch (ABC Arnsberg) 2:1 Punkts.ü. Jennifer Praße (BSK DO)
Männer Halbschw. Dieter Rothkegel (BSV Rot-Weiß Buer gegen Daniel Binder (BSV 20
Mengede) unentschieden.

Ring frei!
Dieter Schumann
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.