"Die Jungs sind richtig heiß" - Der Fußballverein BmA Witten (Begegnung mit Afrika) freut sich aufs Turnier

Anzeige
Williams Atweri freut sich über die große Spendenbereitschaft der Wittener.

Williams Atweri ist ganz begeistert. "Was wir an Unterstützung von den Wittenern erhalten haben, ist unglaublich." Wir, das sind er und die Fußballer seines Vereins "Begegnung mit Afrika".

Witten. Vor zehn Tagen erst hat Witten aktuell von dem Projekt berichtet, das junge Männer, allesamt Flüchtlinge aus Afrika, unter dem großen Dach Fußball miteinander verbindet. Williams Atweri hatte kurz zuvor den gemeinnützigen Verein "Begegnung mit Afrika" gegründet. Ziel: Flüchtlingen eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung zu bieten.

Außerdem steht ab kommenden Samstag ein internationales Fußballturnier in Dortmund an, an dem der neue Verein teilnehmen wird. Dafür brauchen die Kicker noch eine Ausrüstung, Trikots, Schienbeinschoner, Fußballschuhe. Dies zu spenden, dazu riefen wir in der Ausgabe vom 22. Juni auf. Und die Unterstützung folgte prompt. Williams Atweri: "Insgesamt gingen 500 Euro an Geldspenden auf unserem Konto ein." Hinzu kommen Trikots und Schuhe, die unsere Leser in unserer Geschäftsstelle in der Poststraße für den neuen Fußballverein gespendet haben.
Doch am meisten freut sich der Vereinsgründer und Trainer über eine Wittenerin, die sich mit ihm in Verbindung gesetzt hatte und zwei komplette Trikotsätze spendete, einen in rot, einen in grüner Farbe. "Auf dem Rücken hat sie sogar unseren Vereinsnamen ,BmA' drucken lassen" sagt Atweri. Wer sie ist, möchte er nicht sagen. "Sie möchte namentlich nicht genannt werden." Gebraucht werden allerdings immer noch Fußballschuhe, vor allem in den Größen 42 und 43.

Was rechnet er sich eigentlich mit seinen Spielern aus? Williams Atweri gerät ins Schwärmen. "Die Jungs kicken nicht nur aus Spaß, die sind richtig heiß", sagt er und betont: "Wir wollen die Trophy, wir wollen das Turnier gewinnen!" Die Chancen stehen wohl nicht schlecht, hört man seine Worte. "Bei uns sind Spieler in der Mannschaft, die schon in U17- und U19-Mannschaften ihres Landes gespielt haben." Zwei seiner Kicker waren in der ghanaischen 1. Liga aktiv. Zwei weitere sind vor längerer Zeit bereits Bundesligavereinen aufgefallen. "Einer spielt beim BVB, der anderen in Mönchengladbach."

Die Spieltermine


Der BmA Witten spielte am Sonntag, 10. Juli, um 14 Uhr gegen RJV-FC, am Samstag, 16. Juli, um 16 Uhr gegen Algerien und am Samstag, 23. Juli, um 16 Uhr gegen Kamerun. Die Spiele werden auf dem Sportplatz des FC Merkur, Schumannstraße 5a, in Dortmund ausgetragen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.