Drachenboot, Wanderfahren und Outrigger im KCW 2017

Anzeige
(Foto: Sven Findeisen)
Witten: Kanu-Club Witten e.V. | Die erwachsenen Kanuten des KCW planen für 2017 die Teilnahme an 39 Veranstaltungen von Rostock bis zum Bodensee, während die Kanujugend des Vereins 29 Veranstaltungen auf dem Jahresplan hat.
Für das Team- KCW und die Thunder Drags YoungStars stehen dabei die Teilnahmen an der 8. Deutschen Drachenboot Langstrecken - Meisterschaft auf der Fulda in Kassel sowie der 6. Deutsche Drachenbootmeisterschaften über die Kurz- und Mittelstrecke auf dem Beetzsee in Brandenburg im Mittelpunkt.

Für die Erwachsenen ist die ICF World Dragon Boat Club Crew Championship in Venedig im September ein weiterer Höhepunkt, während die Jugend in den Sommerferien eine Woche zu einem Jugend- Kulturaustausch in Danzig verbringen wird.
Der Verein hat außerdem 25 Gemeinschaftstage vom Winterfest über An- und Abpaddeln, Nachtfahrt, Neptunstaufe bis zur Weihnachtsfeier im Jahresprogramm.
Die 19. Days of Thunder werden am 24. und 25. Juli 2017, der 16. School Dragon Battle am 1. Juli auf der Ruhr am Kanu-Club Witten e.V. stattfinden.
Außer dem Drachenboot- , Wander- und Wildwassersport bildet sich im KCW ein weiterer Schwerpunkt heraus: das Outriggerfahren.
Am 13. Mai findet das Kemnader Ocean Race Witten zum ersten Mal statt. Es ist Teil des NRW-Cups der Outriggerfahrer und wird vom Team Tsunami organisiert.
Die Wanderfahrer wollen die Nordhorner Kleinflüsse, die Lippe, Werra, Weser, Wümme, Hamme, Elbe, Doveelbe, Bodensee, Ems, Lahn und Ruhr in diesem Jahr fahren. Auch eine Familienfahrt nach Blokzijl in Holland steht mit auf dem Programm.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.