In den Orient entführt- 19. Bauchtanzfest der TuRa Rüdinghausen war wieder ein voller Erfolg!

Anzeige
Als sich die Türen zum 19ten Bauchtanzfest der TuRa Rüdingahausen am 21.03.2015 endlich öffneten, stürmten die begeisterten Zuschauerinnen in die orientalisch geschmückten Räume des Ev. Gemeindesaals an der Brunebeckerstrasse, um schnell die besten Plätze zu ergattern.
Schnell füllte sich der Raum mit fröhlichem Gelächter und lebhaftem Geplauder. Das Buffet mußte nicht lange auf die ersten Hungrigen warten und auch der Basar zog die Frauen magisch an. Es wurde probiert und geschaut und so manch orientalisches Outfit fand eine neue Besitzerin.
Um 19 Uhr gab dann Sabine Domke alias Zabiya mit herzlichen Worten den Startschuss für die über 2-stündige Tanzshow.
Gebannt verfolgten alle Anwesenden, was die Frauen der TuRa über das letzte Jahr an neuen Tänzen einstudiert hatten.
In farbenfrohen Kostümen wurde gezimbelt und geschleiert. Die stolze Spanierin fand sich ebenso wie die anmutige Ägypertin.
Die Kleinsten der Gruppe "Schimmer der Nacht" ließen gekonnt die Stöcke kreisen und verzauberten das Publikum mit ihrem gekonnten Huftschwung.
Ein weiterer Höhepunkt der ersten Hälfte war das Solo von Yingchun Ding, die mit hüftlangen wehenden Haaren alle in ihren Bann zog.
Großen Applaus ernteten auch die Tänzerinnen der Gastgruppe „Dunya Magnuna“, die extra aus Duisburg angereist waren.
In der zweiten Hälfte jagte dann ein Höhepunkt den anderen. Die Tambourine wurden zum Klingen gebracht und die Fächerschleier umschwebten das begeisterte Publikum. Indien war mit einer Bollywood-Choreografie zum Greifen nahe.
Mystisch wurde es dann im Dunkeln, mit Leuchtpois malten die Tänzerinnen vor den Augen der staunenden Zuschauerinnen Leuchtmuster in die Luft.
Den krönenden Abschluß bildete die Gruppe "Magnuna Farkha". Formvollendet zeigten sie einen Säbeltanz, der den Zuschauerinnen den Atem stocken ließ.
Der Applaus im Anschluß war umwerfend.
Zur gemeinsamen Zugabe schwangen dann alle beteiligten Tänzerinnen noch einmal gemeinsam die Hüften zu den Klängen zu "Played-A-Live" vom Safri Duo und forderten im Anschluß alle mit auf die Bühne zum gemeinsamen Tanzen und Feiern.
Ein rundum gelungener Bauchtanzabend!!!
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.