Kartfahren für einen guten Zweck

Anzeige
Benefiz- und Spenden-Kartrennen haben bekanntlich einen hohen Stellenwert im Bochum/Wittener Superkart-Team.de .

Grund genug für uns mal nach zu rechnen.
Und so sind wir im Laufe der Jahre, auf eine gigantische Spendensumme gekommen, bei der wir mit anderen Teams und unseren Partnern, unglaubliche 95.000,- Euro für einen guten Zweck eingefahren haben.

Teamchef Olaf Dau zum Ergebnis:

"Wir sind natürlich schon ein bisschen Stolz auf diese wahnsinnige Summe, die wir bei verschiedenen Kartrennen wie den RTL-Spendenmarathon, Race4Hospiz, Hilfe für Flutopfer und andere, zusammen Fahren konnten. Aber es bedeutet für mich auch ganz klar eine Pflicht, dass Motorsportler nämlich eine Vorbildfunktion und gesellschaftliche Verpflichtung haben.
Großen Dank auch unseren Fahrerinnen und Fahrer, Helfern und Partnern, wie Reifen Tanski, Städtemesser.de und 1/2/3 Autoteile, die dies erst möglich gemacht haben."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.