KCW freut sich über wachsende Jugendabteilung und neue Outriggerabteilung

Anzeige
Witten: Kanu-Club Witten e.V. | Das Jahr 2016 bringt wieder viele Veranstaltungen und Wettkämpfe für die KCW-Kanuten mit sich. Besonders erfreulich ist die Entwicklung der Jugendabteilung in den letzten Jahren.
Im neuen Jahr wird es für die gesamte Jugendabteilung zwei Jugendwochenenden am Bootshaus geben, sowie ein gemeinsames Trainingslager der Kanu-Jugend, der ThunderDrags YoungStars und der Kanu-Kids. Aber auch Unternehmungen wie Wasserskifahren und Schwimmen stehen im Programm der Jugend. Die Kajakfahrer wollen außerdem im Sommer wieder eine Wildwasserwoche an der Salza in Österreich durchführen, während sich die Kanu-Kids auf einen Ausflug auf den Kettlerhof und ein Übernachtungswochenende am Verein freuen dürfen. Die ThunderDrags YoungStars haben mehrere große Regatten im Jahresplan: die Langstrecken-DM in Saarbrücken, die Small-Boat DM in Schwerin und die Standard-Boat DM in Berlin-Grünau stehen außer den jährlichen Regatten in Borken, Datteln und Essen im Programm.
Einen eigenen Regattaplan hat das neugegründete Outrigger-Team unter Leitung von Sven Findeisen zum ersten Mal aufgestellt. Nach einem Trainingslager auf dem Veloowe-Meer stehen Wettkämpfe in Berlin, die German Sea Masters in Kühlungsborn, das Hawai Sports Festival in Rerik und Regatten auf dem Kemnader See, der Bever, in Warnemünde, Xanten und Wuppertal an.
Aber auch die Wandersportabteilung des Clubs hat ihr Angebot erweitert: insgesamt 15 Paddeltouren und –events hat Wanderwart Stefan Kliß ausgewählt. Die Wanderfahrer können 2016 Touren auf den Nordhorner Flüssen, der Weser, dem Bodensee, rund um Berlin, der Ems, rund um Hamburg und der Ruhr paddeln. Auch eine Familienfahrt ist für Mai geplant.
Die Drachenbootteams des Vereins, die DRAGON’er, Taki&Thunder und das Team KCW sind im Kraft-Ausdauertraining für die kommende Saison. Die Teams wollen wie die Jugend an den Deutschen Meisterschaften Langstrecke, Small-Boat und Standard-Boat teilnehmen. Highlight dürfte allerdings die ICF-Weltmeisterschaft Drachenboot in Moskau im September sein. Die traditionellen Regatten in Datteln, Dresden, Hannover, Borken, Phoenixsee und Riesa sind für die Teams fester Bestandteil ihres Paddeljahres.

Die 18. Days of Thunder werden am 4. und 5. Juni 2016, der 15. School Dragon Battle am 11.6.2016 stattfinden. Aber auch eine Neptunstaufe für die Neumitglieder und eine Nachtfahrt für alle Vereinsmitglieder sind im Jahresplan enthalten.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.