Marc Müller zum Spiel gegen Hombrucher SV

Anzeige
TuS Heven Trainer Marc Müller
Kurz nach der Pause schien es so, als könnten wir das Spiel drehen, leider kassierten wir dann einen Doppelschlag. Wir hatten heute sicherlich keinen besonders guten Tag, aber genau den hätten wir gebraucht um den gut aufgelegten Hombrucher SV zu bezwingen. Nach der 1:5 Niederlage gegen den Hombrucher SV äußert sich Hevens Trainer Marc Müller zum Spiel.

0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.