PVT tankt neue Kraft - Fahrenson und Meckel trainieren für die Deutsche Meisterschaft

Anzeige
Luca Fahrenson und Max Meckel genießen die idyllische Strecke im portugiesischen Quarteira. (Foto: PVT)

Den unwirklichen Wetterbedingungen in Deutschland entfliehen und Sonne, Strand und Ruhe an Portugals Küste genießen, dieser Traum erfüllte sich - bedingt - für Luca Fahrenson und Max Meckel.

Die beiden Nachwuchshoffnungen vom PV-Triathlon Witten nahmen jetzt an einem Trainingslager des Triathlon-Landesverbandes NRW TV in Quarteira teil, und da wird "Ruhe" natürlich relativ klein geschrieben.

Das Trainingslager für alle Kadertriathleten aus NRW zielte besonders auf die Deutsche Meisterschaft in Grimma und den deutschlandweiten DTU-Cup ab. Bei sonnigen 18 Grad standen entsprechende Trainingseinheiten in den Grundsportarten des Triathlon 'Schwimmen', 'Radfahren' und 'Laufen' sowie Athletik auf dem Programm. Zu den schönsten Ausfahrten zählte eine Radstrecke über 90 Kilometer und einige Höhenmetern.

Wer das neue Jahr gleich sportlich beginnen möchte, hat jetzt noch die Chance auf einen freien Platz im Aqua-Fitnesskurs. Der Kurs läuft bis zu den Osterferien in der Hüllbergschule jeweils mittwochs von 14 Uhr bis 14.45 Uhr bei einer Wassertiefe von 1,80 Metern und von 14.45 Uhr bis 15.30 Uhr bei einer Wassertiefe von 1,25 Metern. Informationen und Anmeldung Ruf 878628.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.