Schachmatt in Alzey-Heimersheim!

Anzeige
Alzey: Alte Heimersheimer Dorfschule | Am Sonntag, 25.08., findet das Alexander-Dawidowski-Schnellschachturnier 2013 in Alzey-Heimersheim statt. Bereits zum neunten Mal laden die Heimersheimer Schachfreunde zum munteren Kampf um Punkte und zum gemütlichen Miteinander in freundschaftlicher Atmosphäre. Mit der außergewöhnlichen Kombination aus niedrigen Startgeldern, einem kleinen Preisfonds und guter Verpflegung hat sich das Turnier im letzten Jahrzehnt in der Schachszene etabliert: Stets zogen über 50 Schachbegeisterte in die rheinhessische Provinz, darunter viele „Stammgäste“. Auch in diesem Jahr erwarten die Schachfreunde wieder ähnlichen Zuspruch. Bereits jetzt haben sich zahlreiche Schachfreunde aus der Region, aber auch aus Hessen, Baden und der Pfalz in die Teilnehmerliste eingeschrieben. Besonders freut die Organisatoren, dass ebenso vereinslose Spieler teilnehmen, schließlich will man mit dem Turnier auch Werbung für den Schachsport machen.

Anmeldeschluss für das Turnier ist der 25.08., 9.30 Uhr in der Alten Heimersheimer Dorfschule, ehe die erste Runde um 10 Uhr beginnt. Neun Runden lang ziehen und fliegen dann die Figuren über die Bretter, denn die jeweils 15 Minuten Bedenkzeit sind häufig schneller vorbei als den Spielern lieb ist. Überraschende Siege und enge Begegnungen stehen so ständig auf der Tagesordnung. Gegen 17 Uhr klingt das Turnier mit der Siegerehrung aus. Zuschauer sind herzlich willkommen. Informationen gibt es bei Timo Büdenbender (0151/29114578) oder auch im Internet auf www.schachfreunde-heimersheim.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.