Schlössercup und Dragolympische Spiele

Anzeige
Witten: Kanu-Club Witten e.V. | Vom 14.-17.5.15 fand in Dresden der 10. Schlössercup mit Dragolympischen Spielen statt.
18 Kanuten vom Kanu-Club Witten e.V. (gemischt aus den Teams Taki&Thunder und DRAGON’er) starteten am Donnerstag mit dem Rahmenprogramm, dass das einladende Team der Dresden Bulls jedes Jahr anbietet.
So stand als erstes die Elbabfahrt von Loschwitz bis Radebeul auf dem Programm der neun teilnehmenden Teams, die in einer Weinbergswanderung und Weinverköstigung ihren Abschluss fand. Am Freitag wanderten die Kanuten dann gemeinsam im böhmischen Elbsandsteingebirge.
So waren alle gut eingestimmt auf den 10. Schlössercup, der am Samstag stattfand.
Nach einem 800m Verfolgungsrennen startete dann der sportliche Höhepunkt, das 8-km-Rennen auf der Elbe mit Massenstart, bei dem 4 km mit dem Strom und 4 km gegen den Strom zurückgelegt werden mussten. Kopf an Kopf fuhren die Boote fast über die ganze Strecke nebeneinander und kämpften um jeden Meter. Fast zeitgleich kamen die Boote über die Ziellinie.
Nach einer Mittagspause folgten die Dragolympischen Spiele mit Rasenski, Wasserbombenvolleyball, Eierlei (rohe Eier müssen geworfen und gefangen werden), Tauziehen, Bogenschießen, Paddeltischtennis und Bierkästen waagerecht stapeln.
Die Wittener erreichten insgesamt Platz 6, genossen die Zeit mit den befreundeten Drachenbootteams und die gemeinsamen Unternehmungen.
Die Teilnahme für das nächste Jahr steht fest im Programm des KCW.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.