Superkart Team startet zum Benefiz-Rennen in Kerpen

Anzeige
Für das Bochum/Wittener Superkart-Team geht es an diesem Wochenende auf unbekanntes Terrain, zum Michael Schumacher Kartcenter, dem MS Kart & Event Center nach Kerpen.

Im Rahmen einer Großveranstaltung, dem Tag der offenen Tür, findet u.a. ein
6-Stunden Benefiz-Kartrennen für demenzkranke Menschen statt.

An den Start für das Superkart-Team.de gehen die Fahrerin Cindy Wiedenhöft (26)
und die Fahrer Sebastian Finke (33), Detlef Hanisch (54), Norman Dorn (28) und
Olaf Dau (56).

Teamchef Olaf Dau zur Veranstaltung:
"Sportlich denken wir, haben wir wenig Chancen auf eine Top-Platzierung, denn
für unsere Fahrer ist die Rennstrecke unbekannt, da sind ganz andere Streckenexperten am Start. Aber wir finden die Veranstaltung und den sozialen Zweck gut, den wir gerne unterstützen wollen":
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.