Triathlon-Senioren und Seniorinnen der SG-Witten in Bonn erfolgreich - Wittenerinnen holen Silber

Anzeige
Bonn: Bonn Triathlon | Triathlon-Senioren und Seniorinnen der SG-Witten in Bonn erfolgreich
Wittenerinnen holen Silber

Bonn forderte die Wittener Triathleten mit einem Start über die Mitteldistanz heraus, die die Wittener Dreikämpfer gerne annahmen. Die Seniorinnen waren mit Eva Böde, Meike Hoffmeister und Verena Quiskamp hervorragend vertreten. Hatte es in der Nacht noch geblitzt und gedonnert, zeigte sich Petrus einsichtig und ließ beim Start bereits die Sonne wieder scheinen. Typisch für Bonn erfolgte der Start von einer Autofähre - erst 3,8 km später gingen die Aktiven wieder ans Ufer. Vater Rhein half jedoch nach den starken Regenfällen des Vortages mit einer Strömungsgeschwindigkeit von 8 km/h kräftig mit, die lange Strecke zu überwinden.
In der Tagesabrechnung holte sich das Wittener Team mit der geschlossenen Mannschaftsleistung Platz 2! Zuversichtlich blickt die gesamte Mannschaft dem dritten Wettkampf der Seniorinnenliga am kommenden Sonntag in Mönchengladbach entgegen.

Tillmann Goltsch führt Wittener Senioren-Team in Bonn auf Platz 9

Auch für die Wittener Triathlon-Senioren Stefan Gawlick, Tillmann Goltsch, Matthias Schierbaum und Gunnar Teufel stand der Mitteltriathlon in Bonn als Ligawettkampf auf dem Programm.
Die Einzelplatzierungen ergaben in Summe Platz 9 von 17 Teams.
Lange Zeit haben die Senioren nicht, sich auszuruhen. Auch die Senioren reisen am kommenden Wochenende zum nächsten Ligawettkampf, dem Teamsprint in Mönchengladbach.

SG-Witten verpasst Treppchenplatz bei den Masters - Oberliga-Team finisht auf Platz 13 in Kamen
Rang 4 von 28 Teams in Bonn

Hervorragend schlug sich die Startgemeinschaft Witten mit Didi Bierey, Holger Brandt und Mathias Hölscher auch in der Masters-Wertung. Die 28 Teams dieser Liga trafen in Bonn das erste Mal in dieser Saison aufeinander. Die Trophäe blieb zwar letztlich in der ehemaligen Bundeshauptstadt, aber die Wittener Master-Triathleten holten sich mit der Platzziffer 53 hinter den Bonnern, dem SC Bayer 05 Uerdingen und dem Tri Team Ratingen 08 den hervorragenden vierten Platz.

Anderer Wettkampf, andere Liga: Die guten Erfolge des Wochenendes rundete das Oberliga-Team der SG-Witten in Kamen mit Platz 13 ab. Unter 20 Teams trugen Dustin Thra (12./1:59:36), Stefan Bachmayr (37./2:04:36), Jan Moritz Hänel (48./2:06:33) und Julian Tisborn (72./2:31:10) zu dem Erfolg bei.
Ausführlicher unter www.triwit.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.