TuS STOCKUM: TITEL UND MEDAILLEN AUF LANDESMEISTERSCHAFT

Anzeige
Subetha Suhan mit einem schönen Ap-chagi
Am 08.10.2011 fanden erstmalig die Landesmeisterschaft der NWTU (NWTU-Cup) und das Nachwuchsturnier der NWTU (Poomsae-Cup) gleichzeitig in einer Halle statt.

Mit insgesamt etwa 350 Startern war die Halle in Hamm nicht ganz so stark gefüllt, aber dafür tummelten sich dort dann auch etliche Deutsche- oder Europameister und WM-Teilnehmer; somit also Landes- und Bundeskader-Sportler aus NRW.

Die Taekwondo-Sportler des TuS waren mit 14 Sportlern angereist und deren Leistungen konnten sich wirklich sehen lassen.

Besonders zu erwähnen ist Benedikt Arntzen, der als einziger TuS-Farbgurt auf der Landesmeisterschaft startete und dort einen hervorragenden 3. Platz belegen konnte.

Vithya Mathiyalagan konnte bei ihrem Formenturnier-Debüt die Nerven nicht ganz unter Kontrolle halten; sie erreichte aber trotzdem den 2. Platz - eine durchaus ausbaufähige Leistung!

Hugo Mrohs hatte es auf seinem ersten Formenturnier ebenfalls nicht leicht; auch er kämpfte besonders mit seinen Nerven; trotzdem konnte er von 12 Startern den 5. Platz belegen.

Auch Julia Fleidl startete an diesem Samstag zum ersten Mal auf einem Formenturnier. Sie hatte jedoch nicht nur mit den Nerven zu kämpfen; sie war mit ihrem gelben Gürtel die gurtniedrigste Teilnehmerin in ihrer Gruppe. Dennoch lief sie zwei saubere Durchgänge, musste den erfahreneren Gegnerinnen aber am Ende den Vortritt lassen und belegte den 7. Platz.

Oliver Friske konnte auf der Landesmeisterschaft im Einzel und im Paarlauf (mit seiner Kaderkollegin Kerstin Hamacher) den ersten Platz belegen und sich somit seinen 15. und 16. Landesmeistertitel sichern.
In der anschließenden Masterrunde, in der alle 7 Landesmeister aus den verschiedenen Altersklassen der Senioren noch einmal gegeneinander liefen, erreichte er den 2. Platz!

Die Platzierungen:

Landesmeisterschaft:
GOLD: Oliver Friske (Einzel und Paar)
SILBER: Oliver Friske (Masterrunde)
BRONZE: Benedikt Arntzen (Einzel)

Poomsae-Cup:
GOLD: Alena Ziebell, Sandra Marzinkowski
SILBER: Vithya Mathiyalagan
BRONZE: Emilie Nitsche, Emily Schäfer und Edwin Schäfer (Paar)
Platz 4: Vihas Suhan, Emily Schäfer
Platz 5: Hugo Mrohs, Lena Horn
Platz 7: Julia Fleindl, Subetha Suhan, Sujenth Suhan
Platz 10: Edwin Schäfer
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.