Ehrenamtliche Rotkreuzler in Witten zu „DRK-Paten“ ausgebildet

Anzeige
Gruppenarbeit und Teamwork, nur ein wichtiges Handwerkszeug für DRK-Paten

Speziell geschulte Rotkreuzler betreuen Interessierte individuell und begeistern ehrenamtlich für bürgerschaftliches Engagement

Am Samstag wurde im Wittener Rotkreuzzentrum eine besondere Fortbildung für besonders engagierte Ehrenamtliche durchgeführt: Sieben weitere Rotkreuzlerinnen und Rotkreuzler wurden zu „DRK-Paten“ ausgebildet und erlernten wichtige Grundlagen und vielseitige neue Methoden zur Aktivengewinnung und langfristigen Integration von Freiwilligen jeden Alters in Deutschlands größte Hilfsorganisation.

„Jetzt verfügt der Wittener Kreisverband über weitere DRK-Paten, engagierte speziell ausgebildete Ehrenamtliche aus den verschiedenen Tätigkeitsfeldern, deren Aufgabe es ist, als Patin oder Pate für Bürgerinnen und Bürger jeden Alters zur Verfügung zu stehen, die sich für die Rotkreuzarbeit interessieren. Diese werden dann im erprobten Patensystem in den ersten Wochen und Monaten begleitet, erhalten wichtige Informationen individuell und werden ganzheitlich betreut.“, erklärt Benedikt Kurz, der gemeinsam mit dem Team Öffentlichkeitsarbeit die Fortbildung durchgeführt hatte.

„Mitgliederintegration und -bindung waren die Hauptbestandteile unserer Fortbildung. Das Kennenlernen und das Begrüßen im DRK, das Informationsgespräch und die ganz individuelle Betreuung und Beratung der an einem Ehrenamt Interessierten bis hin zur Aufnahme des richtigen, passenden Engagements haben wir gemeinsam erarbeitet und geübt.“, so die „frisch-gebackene“ DRK-Patin Kimberley Munce, die sich neben ihrem neuen Patenamt in der Betreuungsgruppe der DRK-Einsatzeinheit engagiert, am Samstag.

Der DRK-Kreisverband Witten bietet vielfältige Möglichkeiten zum bürgerschaftlichen Engagement für Jung und Alt: Jugendarbeit, Senioren- und Soziale Arbeit, Blutspendedienst Katastrophenschutz, Sanitäts- und Rettungsdienst und vieles mehr…

„Wenn Sie sich für eine Mitarbeit interessieren oder mit der Aufnahme eines freiwilligen Engagements liebäugeln, melden Sie sich bei uns. Das Deutsche Rote Kreuz bietet eine Vielzahl interessanter Aufgaben- und Betätigungsfelder in den Einsatzdiensten, der Wohlfahrts- und Sozialarbeit sowie der Jugend- und Schularbeit. Wir freuen uns auf Sie und finden gemeinsam Ihr individuelles ehrenamtliches Betätigungsfeld.“, so Kurz weiter.

Weitere Informationen finden Interessierte im Internet unter www.drk-witten.de, telefonisch im Rotkreuzzentrum unter 1666 oder im persönlichen Gespräch.
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.