Heven II Trainer Manfred Knapp: "Es zählen nur drei Punkte"

Anzeige
TuS Heven II Trainer Manfred Knapp
Am Sonntag beginnt die Saison der Kreisliga B2, in einem Kurzinterview beantwortet Trainer Manfred Knapp einige Frage.

Hallo Manfred, die Testspiele sind beendet, es konnten drei von fünf Testspiele gewonnen werden, was für Eindrücke konntest du aus die Testspiele für dich gewinnen?

Bei den Testspiele war es so , das wir den Schwerpunkt auf die Kondition gelegt haben, das ein oder andere war auch schon sehr gut was man auch sehen konnte. Beim letzten Testspiel gegen den TSV Witten hatte ich einen sehr guten Eindruck weil wir konditionell ganz gut auf Höhe waren, und das Spiel in der zweiten Halbzeit auch dominiert haben.

In den besagten Testspielen wurden zwei von drei Derbys gewonnen werden, wie wichtig waren die Derbysiege für die Moral der Mannschaft gewesen ?

Ich glaube das die Spieler gesehen haben das Kondition und spielerische das A und O ist. Meiner Meinung nach sind wir auf den richtigen Weg, wir haben soviel Leute die richtig gute Trainingseinheiten gemacht haben die auch wissen worauf es ankommt. Wie gesagt, das letzte Spiel war da sehr ausschlaggebend.

Die Saison beginnt für euch am Sonntag (13:00 Uhr) mit einem Heimspiel gegen die zweite von RW Stiepel, was für Chancen rechnest Du dir für das Spiel aus?

Ganz klar wollen wir am Sonntag das Spiel gewinnen, wenn wir die Leistung abrufen die wir im letzten Testspiel gegen TSV Witten abgerufen haben, bin ich davon überzeugt das wir das Spiel gewinnen werden. Natürlich stellt sich auch immer die Frage, wie ist der ein oder andere dann drauf, aber grundsätzlich gibt es keine Ausreden, es zählen nur drei Punkte.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.