Radtouristikfahrt durchs Ruhrtal - Vier schöne Strecken - Neuer Startort

Wann? 07.06.2015 07:30 Uhr

Wo? Feuerwache, Dortmunder Str. 17, 58455 Witten DE
Anzeige
Die ausgeschilderten Strecken der Wittener RTF führen traditionell zunächst durchs Ruhrtal, und dann über Hasslinghausen, Schwelm und durch das Wuppertal bis hinunter nach Radevormwald und Wipperfürth. (Foto: RVW)
Witten: Feuerwache |

Wer sein Fahrrad immer noch nicht aus dem Keller geholt hat, sollte das vor diesem Wochenende tun, denn der RV Witten 1946 hat wieder mehrere schöne Strecken für seine Radtouristikfahrt am Sonntag, 7. Juni, vorbereitet.

„Das ist kein Rennen“, betont Uwe Herker, 2. Vorsitzender des RV Witten. „Alle Teilnehmer können die Strecken nach Belieben fahren und das Tempo selbst bestimmen.“
Die Radtouristikfahrt gehört zum festen Bestandteil des Jahresprogramms des Vereins und findet bereits zum 39. Mal statt.
Die ausgeschilderten Strecken der Wittener RTF führen traditionell zunächst durchs Ruhrtal, und dann über Hasslinghausen, Schwelm und durch das Wuppertal bis hinunter nach Radevormwald und Wipperfürth.

Vier unterschiedlich lange Strecken

Die Streckenlängen betragen 45, 72, 111 und 151 Kilometer. „So ist für jeden etwas dabei“, sagt Herker. Insbesondere Besitzer von Pedelécs sind eingeladen, ihre Mobilität ausgiebig zu „erfahren“. Herker: „Gerade die 45 km-Strecke ist dazu ausgezeichnet geeignet.“
Die RTF startet nicht mehr wie früher in Witten-Heven, sondern erstmals an der Dortmunder Straße 19 (neben dem Baumarkt und der Feuerwache). Dort stehen allen Teilnehmern auch genügend Parkplätze zur Verfügung. Viel besser ist es aber, wenn die Teilnehmer direkt mit dem Fahrrad zum Start kommen. Gestartet werden kann von 7.30 bis 10 Uhr.
Das Startgeld beträgt 6,- Euro. Auf den Strecken werden den Teilnehmern an den Kontrollpunkten Erfrischungsgetränke sowie Verpflegung angeboten.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.