Kempen-Tönisberg: Politik

1 Bild

Flüchtlinge aus Kühllaster gerettet

Lokalkompass Moers
Lokalkompass Moers | Moers | am 25.01.2016

Glimpflich endete am Samstagmorgen der Versuch von zehn irakischen Flüchtlingen, von Frankreich aus nach Großbritannien zu gelangen. Die Personen wurden nach dem Ergebnis der kriminalpolizeilichen Ermittlungen gegen Mitternacht von bislang unbekannten Schleusern im Raum Paris in den Laderaum eines Kühltransporters gebracht, ohne dass der in seiner Kabine schlafende portugiesische Fahrer dies bemerkte. Die Fahrt des Lkw ging...

1 Bild

Ein Jahr nach Mindestlohn-Einführung: NGG meint, dass der "Kreis Wesel profitiert!"

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 25.01.2016

Der „8,50-Euro-Daumen“ ist oben: Ein Jahr nach der Einführung des gesetzlichen Mindestlohns zieht die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) für den Kreis Wesel eine positive Bilanz. „Zum ersten Mal haben alle Beschäftigten einen festen Lohnsockel unter den Füßen – von der Küchenhilfe bis zur Verkäuferin im Backshop: Wer arbeitet, muss dafür mindestens 8,50 Euro pro Stunde bekommen“, sagt Hans-Jürgen Hufer. Für den...

1 Bild

Flüchtlinge: "Das Land NRW darf die Kommunen hier nicht alleine lassen"

Lokalkompass Kleve
Lokalkompass Kleve | Kleve | am 21.01.2016

Die Flüchtlingskrise als Herausforderung für die Kommunen“, unter diesem Titel stand eine Mitgliederversammlung der Kommunalpolitische Vereinigung (KPV) der CDU des Kreises Kleve im Landhaus Beckmann in Kalkar. Als Referentin konnte der KPV-Kreisvorsitzende Peter Hohl die Dezernentin für Ordnung, Sicherheit und Recht der Stadt Remscheid, Barbara Reul-Nocke, begrüßen. Reul-Nocke berichtete über den Umgang der Stadt...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Blinde Zerstörungswut- muss das wirklich sein? 4

Carsten Kämmerer
Carsten Kämmerer | Rheinberg | am 19.01.2016

Rheinberg: Underberg-Bad | Was viele Passanten da am Montag im Rheinberger Stadtpark sahen, zeugt wieder mal von großer Übermut und reiner Zerstörungswut einiger Personen. Der Eingangsbereich des altehrwürdigen Underberg-Freibades wurde völlig zerstört. Scheiben würden eingeschlagen und Schmierereien "zieren" die Außenfassade. Da können viele Rheinberger nur noch mit dem Kopf schütteln. Eine Mutter und ihr 8-jähriger Sohn, die zufällig am Freibad...

1 Bild

FDP/VWG: SPD führt die Bürger im Kreis hinters Licht

Heinz Dams
Heinz Dams | Wesel | am 19.01.2016

FDP/VWG: SPD führt die Bürger im Kreis hinters Licht „Die Behauptungen von führenden SPD-Vertretern im Kreis Wesel und in verschiedenen Kommunen, die Sparvorschläge der Kooperation von CDU, Grünen und FDP/VWG im Kreis seien unsozial und zeugen von sozialer Kälte sind an Desinformation der Bürgerinnen und Bürger im Kreis kaum noch zu überbieten“, so Heinz Dams, Chef der FDP/VWG-Kreistagsfraktion. Die SPD verschweigt...

1 Bild

NGG: 2.940 Leiharbeiter im Kreis Wesel sollen nicht länger „Beschäftigte 2. Klasse“ sein 1

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 15.01.2016

Gleicher Lohn für gleiche Arbeit: Leiharbeiter und Beschäftigte mit einem Werkvertrag sollen im Kreis Wesel besser gestellt werden. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG). Der Gesetzentwurf von Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles zur Begrenzung von Leiharbeit und Werkverträgen sei zwar ein „Schritt in die richtige Richtung“, sagt Hans-Jürgen Hufer. Dem Geschäftsführer der NGG Nordrhein gehen die...

2 Bilder

Stiller Abgang nach 30 Jahren: Gerhard Patzelt (Kreispressesprecher) geht in den Ruhestand 1

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | am 14.01.2016

Ihn findet man noch nicht mal beim allwissenden Google! Gerhard Patzelt ist - oder besser: war - der Mann im Hintergrund. Runde 30 Jahre lang war der Lackhausener als Pressesprecher der Kreisverwaltung in Wesel tätig. Jetzt geht er in den Ruhestand. Nein, er möchte natürlich nicht, dass groß über die Sache berichtet wird. Und wenn der Zeitungsmann dann doch die Kamera zückt, braucht's eine Weile, bis er einigermaßen gelöst...

1 Bild

Die Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Wesel verurteilen jegliche sexuelle Gewalt gegen Frauen aufs Schärfste 9

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 14.01.2016

Die Gleichstellungsbeauftragte des Kreises Wesel meldet sich in der aktuellen Diskussion um sexuelle Gewalt zu Wort: "Im Kreis Gewalt gegen Frauen in ihren vielfältigen Erscheinungsformen (häusliche Gewalt, Vergewaltigungen, sexuelle Belästigung u.a.) gehören zum traurigen Alltag in Deutschland und betrifft alle Nationalitäten." So schreint Petra Hommers an die Medien. Allerdings haben die Gewalttaten in Köln eine neue...

1 Bild

Glauben ist alles 2

Susanne Schmengler
Susanne Schmengler | Neukirchen-Vluyn | am 12.01.2016

In unserer Redaktion können wir uns über die Zusammenarbeit mit der hiesigen Polizei nicht beschweren. Auf eine Nachfrage bekommt man immer eine vernünftige Antwort. Das sieht landesweit im Moment ganz anders aus. Denn die Polizei ist nach den Vorfällen in Köln dabei, viel Kredit bei den Bürgern zu verspielen. Wir haben uns daran gewöhnt, dass wir den Politikern, die ja uns, das Volk, vertreten, nicht alles glauben können....

1 Bild

IHK fordert zügigen Breitband-Ausbau für die Unternehmen am Niederrhein

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 11.01.2016

Immer mehr Unternehmen sind in ihrem Alltagsgeschäft auf schnelle Datenleitungen angewiesen. Am Niederrhein ist die Internetverbindung für Betriebe und private Haushalte insgesamt unzureichend. Die Niederrheinische Industrie- und Handelskammer Duisburg-Wesel-Kleve begrüßt daher das Aktionsprogramm von NRW, wonach Fördermittel in Höhe von etwa 500 Millionen Euro durch Bund und Land zur Verfügung gestellt werden, um den...

1 Bild

"Integrationsbetrieb Handwerk": Internet-Leitfaden für die Unternehmen am Niederrhein

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 11.01.2016

Als weiteren Baustein im qualifizierten Beratungsangebot zu Fragen der Integration von Flüchtlingen in Ausbildung und Beruf weist die Handwerkskammer Düsseldorf jetzt auf den neuen Internetservice „Integrationsbetrieb Handwerk“ hin. Handwerksbetriebe aus dem Kammerbezirk, die Flüchtlingen mit guter Bleibeperspektive im Rahmen eines Praktikums eine erste Chance zum praxisnahen Einstieg in eine Ausbildung oder ein...

1 Bild

Kahlschlag kann noch gestoppt werden

Peter Kiehlmann
Peter Kiehlmann | Wesel | am 08.01.2016

SPD-Fraktion im Kreistag appelliert an die Grünen, Beschlüsse zu überprüfen Rund 100 Gäste haben an der Kreistagssitzung am 10. Dezember teilgenommen, als die Kooperation aus CDU, Grünen und FDP/VWG Kürzungen und Streichungen bei der sozialen Infrastruktur, bei der Kultur und bei ökologischen Projekten beschlossen hat. Der überwiegende Teil dieser Beschlüsse hat den Charakter einer Absichtserklärung. Die eigentliche...

1 Bild

Frauen wollen "zurück in den Beruf": Kreis Wesel kooperiert mit Volkshochschulen

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 08.01.2016

Das Halbjahresprogramm 2016 „Ich will zurück – zurück in den Beruf!“ bietet erstmals zahlreiche Angebote für Frauen, die ihre Berufstätigkeit wegen Familienaufgaben unterbrochen haben, um Kinder zu betreuen oder Angehörige zu pflegen. Herausgeber sind die Zweckverbände der Volkshochschulen (VHS) in Zusammenarbeit mit der Fachstelle Frau und Beruf des Kreises Wesel. Berufsrückkehrinnen können nunmehr aus knapp 50 Angeboten...

Was in Köln geschah? Geht es weiter so; z. B. in der Karneval-Zeit? 34

Willi (Wilfried) Proboll
Willi (Wilfried) Proboll | Kamp-Lintfort | am 07.01.2016

Kamp-Lintfort: Freizeitanlage Altfeld | Ich gehöre nicht zur rechten Szene. Ich gehöre als Einwohner der BRD in Obhut unserer Bundesregierung und unserer Gesetze. Im Moment bin ich sehr unsicher, ob ich als 68-jähriger am späten Abend mit Pfefferspray durch unsere Stadt laufen kann. Ich bin total verunsichert und habe wirklich Angst über meine/unsere Zukunft aufgrund der Unfähigkeit unserer...

1 Bild

"Tag der Berufsfelder" am 15. März: Schüler/innen sollen in der Firmen-Welt schnuppern

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Duisburg | am 07.01.2016

Duisburg: IHK Hauptverwaltung | Am 15. März findet zum ersten Mal der „Tag der Berufsfelder“ am Niederrhein statt. Auf Einladung der Niederrheinischen Industrie- und Handelskammer Duisburg-Wesel-Kleve können Schüler Kontakte zu Unternehmen am Niederrhein knüpfen und so erste Schritte in Richtung Berufswelt gehen. Mit verschiedenen Projekten im Rahmen der Landesinitiative „Kein Abschluss ohne Anschluss“ stärkt die IHK die Berufsorientierung und...

1 Bild

Dienstleistungen online beurteilen: Kreis Wesel bietet Beschwerde-Möglichkeit an! 1

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 06.01.2016

Bereits vor zehn Jahren wurden bei der Kreisverwaltung Wesel ein Ideen- und Beschwerdemanagement eingeführt. Landrat Dr. Ansgar Müller richtete sich damals an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: „Wo gearbeitet wird, können Fehler passieren. Lassen Sie uns aus Fehlern lernen. Es soll nicht die Suche nach Schuldigen im Vordergrund stehen, sondern die Suche nach Lösungen. Aus Beschwerden sollen insbesondere...

2 Bilder

Geschichte mal anders - Stolpersteine in Kamp-Lintfort 7

Armin Mesenhol
Armin Mesenhol | Kamp-Lintfort | am 15.12.2015

Kamp-Lintfort: Stolpersteine Kamp-Lintfort | Die 12. Jahrgangsstufe der UNESCO Schule in Kamp-Lintfort hatten sich diesem Projekt gewidmet. Sie wollten selber Geschichte aufarbeiten und wollten mal wissen, wie es früher in ihrer Heimatstadt war, wie man dort mit den Juden umging. Hierzu wurden an vielen Tagen die Archive die in Frage kamen durchsucht und man wurde auch fündig. Es war nur eine Familie die man genau zuordnen konnte, Familie Cahn, die damals auf dem Kamper...

2 Bilder

Tipp der Verbraucherzentrale: Wie Sie an Ihrem Haus effektiv Energiekosten sparen können 1

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 10.12.2015

Hohe Heizkosten haben manchmal kuriose Gründe. Bei Aktionen mit Wärmebildern hat die Verbraucherzentrale NRW zum Beispiel schon alte Fenster gefunden, die zugemauert waren, von denen die Bewohner aber nichts ahnten. Oder die Experten stellten anhand der Infrarot-Bilder fest, dass Dämmmaterial im Dach ins Rutschen geraten war und deshalb seinen Zweck nicht mehr erfüllte. Um solche Probleme aufzudecken, aber auch ganz...

1 Bild

Bundesweite Großaktion bei Taxiunternehmen: Zoll deckt viele Fälle von Schwarzarbeit auf 1

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 07.12.2015

Rund 2.500 Zöllnerinnen und Zöllner der Finanzkontrolle Schwarzarbeit prüften vom 26. bis 29. November bundesweit das Taxigewerbe. Laut aktueller Pressemitteilung befragten sie 9.470 Personen zu ihren Arbeitsverhältnissen, prüften in 516 Fällen Geschäftsunterlagen. In diesem Züge leitete die Behörde drei Strafverfahren wegen des Verdachts des Vorenthaltens von Sozialversicherungsbeiträgen sowie zwölf...

1 Bild

Selbsthilfegruppen beunruhigt 8

Sandra Tinnefeld
Sandra Tinnefeld | Wesel | am 05.12.2015

Am Mittwoch trafen sich einige Vertreter der Selbsthilfegruppen auf Einladung der Selbsthilfe-Kontaktstelle des Paritätischen im Haus der Gesundheit in Wesel, um sich über aktuelle Themen auszutauschen. Unter dem Begriff „Kaffee und Kommunikation“ wurden aktuelle Themen aus dem Gruppenleben diskutiert und Lösungsstrategien erarbeitet. Im Mittelpunkt stand dabei vor allem die Ansprache von jungen Betroffenen, gerade im...

1 Bild

Jamaika geht es nicht um den Haushalt

Sascha H. Wagner
Sascha H. Wagner | Wesel | am 04.12.2015

Wesel: Kreishaus | Dem Parteienbündnis von CDU, Grünen und FDP/VWG im Kreistag Wesel geht es nicht um den Haushalt, urteilt DIE LINKE. Das zeige deren Abstimmverhalten im Kreisausschuss. CDU, Grüne und FDP/VWG haben am Donnerstag ihre Kürzungsliste praktisch unverändert durchgestimmt. Einschließlich der Freigabe der Gelder für die Partei-Jugendorganisationen. Den Vorschlag von SPD und Linken für ein verbessertes Forderungsmanagement hat das...

1 Bild

Burghofbühne: Doch kein Tod auf Raten

Sascha H. Wagner
Sascha H. Wagner | Wesel | am 27.11.2015

Wesel: Kreishaus | Die Kooperation von CDU, Grünen und FDP/VWG will mit einem Schlag aus der Burghofbühne Dinslaken aussteigen. Der Plan, den Zuschuss über 5 Jahre um je 20% zu kürzen, ist vom Tisch. Das geht aus einem neuen Antrag hervor, den die Fraktionen für die Kreistagssitzung am 10. Dezember gestellt haben. Die Geschäftsstelle der CDU Kreistagsfraktion bestätigte dies auf Nachfrage der Linken. „Die Kooperation von CDU, Grünen und...

4 Bilder

Polizeidirektor Utz Schmidt: "Einbrecher im Kreis Wesel werden es schwer haben!" 1

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 27.11.2015

Die Kreispolizeibehörde Wesel führte mit mehreren hundert Polizistinnen und Polizisten in den Städten und Gemeinden eine großangelegte Kontrollaktion zur Bekämpfung des Wohnungseinbruchsdiebstahls durch. In der Pressemitteilung heißt es: "Da die Anzahl der Einbrüche in den ersten neun Monaten diesen Jahres im Vergleich zum Vorjahr deutlich anstieg, mobilisierte die Polizei zusätzliche Beamte, um den größten Einsatz gegen...

1 Bild

Neue IHK-Broschüre klärt auf: Wie gehen Unternehmen mit dem Thema Flüchtlinge um?

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Duisburg | am 24.11.2015

Duisburg: IHK Hauptverwaltung | Der aktuelle Zustrom von Flüchtlingen nach Deutschland wirft auch bei den Unternehmen eine Reihe von Fragen auf: Wer ist überhaupt ein „Flüchtling“? Dürfen Flüchtlinge einer Beschäftigung nachgehen oder eine Ausbildung absolvieren? Wie werden sie sozialversichert? Der Leitfaden der Niederrheinischen Industrie- und Handelskammer Duisburg-Wesel-Kleve richtet sich an Unternehmen, die Interesse an der Einstellung von...

1 Bild

FDP/VWG: Burghofbühne_Stellungnahme zu der Berichterstattung in der Dinslakener Presse

Heinz Dams
Heinz Dams | Wesel | am 23.11.2015

Das Bündnis aus CDU, Grünen und FDP/VWG im Kreistag Wesel beabsichtigt, ab 2017 den jährlichen freiwilligen Zuschuss des Kreises von ca. 300.000 Euro beim Landestheater Burg-hofbühne in Dinslaken schrittweise über 5 Jahre abzubauen. Dass wir hier auf Widerspruch stossen ist nicht verwunderlich. Wenn aber die Sparbemühungen des Kreistages von einer Dinslakener Kommunalpolitikerin mit dem islamistischem Terror in Paris...