Rheinberg: Natur

Herbstliche Reise in die Kräuterwelt

Diana Schrader
Diana Schrader | Rheinberg | vor 5 Tagen

Rheinberg: Orsoy | Immer mehr Frauen wünschen sich einen ganzheitlichen, gesunden Lebensstil. Pflanzen aus der heimischen Region bieten seit Urzeiten Hilfe und Unterstützung gegen Beschwerden und Krankheiten aller Art. Doch das Wissen über die heilende Wirkung so mancher Gräser am Wegesrand ist leider über die Generationen hinweg in Vergessenheit geraten. Unsere Kräuterführung am Sonntag, 08.10.2017, beginnt um 11.00 Uhr in den Orsoyer...

1 Bild

Sommer 2017 – Der Sommer (fast) ohne Insekten = ohne Vögel 7

Kirsten Bruderek
Kirsten Bruderek | Wesel | am 03.09.2017

Wesel: Flüren | Vor einiger Zeit las ich, dass es bereits 80 Prozent weniger Insekten gibt, als noch vor 20 Jahren. Diesen Sommer scheinen es mir schon 99 Prozent zu sein. In Wesel-Flüren, in der Aue, in Diersfordt überall fehlen die Tiere. Hier und da fliegt noch ein Schmetterling, summt ein Bienchen, aber die Blüten sind leer. Keine Wildbienchen im Gartentisch, keine Hornissen am Kompost. Sogar die Mückenlarven in der Regentonne fehlen....

79 Bilder

Zwischen Bangen und Hoffnung - Wir sind gespannt auf Ihre Bilder vom miesen Feriensommer! 12

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Hamminkeln | am 17.08.2017

"Sommer 2016 - und ich war dabei!" So betitelte Lokalkompass-Bürgerreporter Axel Schepers aus Hamminkeln am 22. Juli des vergangenen Jahres sein Sonnenscheinfoto. Natürlich brachte Axel damals seinen Missmut über das bis dahin bescheidene Wetter zum Ausdruck. Was der Hamminkelner vor rund einem Jahr kaum ahnen konnte: Der Hochsommer 2017 kommt noch bescheidener daher als sein Vorgänger. Nämlich bislang eher kalt und...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Bockkäfer in der Mainaue

Uwe Heinrich
Uwe Heinrich | Wesel | am 04.08.2017

Schnappschuss

1 Bild

Umfrage: Sind die Weinbergschnecken dabei, die nackten Wegschnecken aus unseren Gärten zu verdrängen? 14

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus | Duisburg | am 04.08.2017

Duisburg: Unsere Gärten | Ich habe eine Beobachtung gemacht, von der ich nicht weiß, ob sie ein Einzelfall ist. Deshalb bin ich auf die Hilfe der Leser angewiesen. Hier ist meine Beobachtung: Vor Jahren wimmelte es im Garten, natürlich besonders in der Nacht genauso wie bei nasser Witterung, vor braunen und rotbraunen Nacktschnecken, die sich über viele Pflanzen hermachten und kaum zu dezimieren waren. Dann häuften sich meine Funde von...

1 Bild

Buchsbäumzünsler verzieht Euch!!! 4

Jutta Mühle
Jutta Mühle | Wesel | am 30.07.2017

Mein Herz ist gestorben

1 Bild

Graue Fleischfliege (Sarcophaga carnaria) 2

Hans-Martin Scheibner
Hans-Martin Scheibner | Xanten | am 26.07.2017

Schnappschuss

1 Bild

Was zum Aufmuntern... wenn das Wetter schon nicht heiter ist... 4

Susanne Wunn
Susanne Wunn | Sonsbeck | am 25.07.2017

Schnappschuss

2 Bilder

bedrohlich und faszinierend 1

Rüdiger Pinnig
Rüdiger Pinnig | Neukirchen-Vluyn | am 24.07.2017

Diese Aufnahmen entstanden kurz bevor die Welt unterzugehen drohte. Ein Gewittersturm zog über unser Haus, Gott sei Dank ohne einen Schaden anzurichten. Meldungen von Unwettern mit erheblichen Schäden gibt es in diesem Jahr zur Genüge

5 Bilder

ACHTUNG, Buchsbaumzünsler: Die zweite Generation macht sich an Euern Pflanzen zu schaffen! 12

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | am 23.07.2017

Kleiner Schock bei der Gartenarbeit: Klammheimlich hat der Buchsbaumzünsler seine zweite Attacke gegen das Gartengrün gestartet. Mehr oder weniger zufällig habe ich's entdeckt, als ich schadhafte Zweige an den Pflanzen kontrollierte. Erst war's nur eine Vermutung, als ich die angefressenen Blätter entdeckte. Doch mit dem intensiven Check kam die Erkenntnis: Die nächste Generation Zünsler hat die Buchsbäume befallen! Und...

9 Bilder

Wir sammeln Eure Fotos vom Unwetter in Kreis Wesel (mit Upload unter diesem Beitrag)! 2

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 19.07.2017

Achtung, liebe Leute, In diesem Beitrag sammeln wir Eure Fotos von dem Unwetter, das in den nächsten Stunden über den Kreis Wesel hinweg ziehen soll. Ihr habt zwei Möglichkeiten: 1) Ihr ladet Eure Bilder direkt unter diesem Beitrag hoch. 2) Ihr Klicks Euch in die Facebook-Gruppe 'Lokalkompass Wesel und Umgebung' und postet Eure Bilder dort unter dem Link zu diesem Beitrag. Viel Glück - trotz UNWETTER !!!!!

30 Bilder

Aufpassen beim Spaziergang: Leser melden uns ihre Eichenprozessionsspinner-Sichtungen! 8

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Hamminkeln | am 17.07.2017

So manchem Spaziergänger oder Freizeitsportler mag es schon aufgefallen sein: Die Nester von Eichenprozessionsspinner-Raupen sind in diesem Jahr vermehrt anzutreffen. In den Sozialen Netzwerken häufen sich besorgte Sichtungsmeldungen. Ein Beispiel: Anton Buller aus Hamminkeln postet einige Fotos bei Facebook und warnt seine Seitenbesucher: "ACHTUNG!!! Im Vöckingsweg ist jede Eiche mit den Nestern der...

1 Bild

Der Himmel brennt 1

Kerstin Huefing
Kerstin Huefing | Hamminkeln | am 14.07.2017

Schnappschuss

2 Bilder

ACHTUNG, die Rehbrunft beginnt! Kreisjägerschaft warnt vor unnötigen Wildunfällen.

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 12.07.2017

Die Rehbrunft beginnt und damit steigt auch die Unfallgefahr erheblich. Ab Mitte Juli schwebt das heimische Rehwild wieder im siebten Himmel, dabei vergessen die Tiere oft jede Vorsicht und es kommt häufiger zu Wildunfällen. Jährlich ereignen sich mehrere tausend Unfälle mit Reh, Wildschwein und Co. , dabei kommen etwa 30 Menschen ums Leben. Die Zahl der Verletzten liegt im Schnitt bei 3400 und der entstandene Sachschaden...

1 Bild

Rennradfahrer drängt jugendlichen Radler gegen Rheinbrückenpfeiler und bringt ihn zu Fall 5

Lokalkompass Wesel
Lokalkompass Wesel | Wesel | am 30.06.2017

Am heutigen Freitag gegen 12:30 Uhr befuhr ein 16-jähriger Jugendlicher mit seinem Fahrrad die Weseler Rheinbrücke in Richtung Büderich. Die Polizei schildert das folgende Geschehen so: In Höhe des Brückenpfeilers näherte sich ihm von hinten ein schimpfender Rennradfahrer. Der Mann überholte den Jugendlichen und drängte ihn dabei in Richtung des Brückengeländers. Der Jugendliche kam zu Fall und verletzte sich dabei...

6 Bilder

Info, Action und Spaß den ganzen Tag Großes NABU-Jubiläumsfest

Uwe Heinrich
Uwe Heinrich | Wesel | am 28.06.2017

Wesel: Naturarena | Die NABU-Kreisgruppe Wesel veranstaltet am Sonntag, 2. Juli 2017, ihr Fest zum 40-jährigen Bestehen der Gruppe. Veranstaltungsort ist die NABU-Naturarena in Wesel-Bislich, an der Straße „Auf dem Mars“, unmittelbar am Deich (Ecke Bislicher Straße). Alle Bürger sind herzlich zwischen 11 und 17 Uhr willkommen. Um 13:30 Uhr werden die Bürgermeisterin der Stadt Wesel, der Landrat sowie der NABU-Landesvorsitzende den festlichen...

1 Bild

Mähwerke bedrohen Rehkitze und Bodenbrüter / Kreisjägerschaft mahnt Bauern zur Rücksicht

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 13.06.2017

Die Kreisjägerschaft Wesel macht darauf aufmerksam, dass nach aktueller Gesetzeslage Wiesen und Weiden ab einer Größe von einem Hektar von innen nach außen gemäht werden müssen. Sollten Landwirte den Mähtod von Rehkitzen billigend in Kauf nehmen, kann das für die Bauern teuer werden. Deutschlandweit werden pro Jahr geschätzt hunderttausend Rehkitze, aber auch unzählige Hasen und Bodenbrüter Opfer von Mähwerken, so der...

10 Bilder

Jungstörche am Niederrhein 12

Günther Gramer
Günther Gramer | Rheinberg | am 12.06.2017

Rheinberg: Rheinberg | Gestern in der Früh musste ich mal wieder in Rheinberg am Krauthaus Heesenhof nach den Störchen schauen. 3 Jungtiere hat das Storchenpaar in dem Nest aufgezogen die deutlich an dem schwarzen Schnäbeln zu erkennen sind. Sie unternahmen in ihrem Nest schon intensive Flugübungen.

1 Bild

Was ist das? 6

Beate Gerads
Beate Gerads | Xanten | am 09.06.2017

Was ist das für ein Tier? Ist das eine Motte?. Es ist ca. 6 - 7cm ohne seine seine Flügelspannweite. Würde mich freuen, wnn es mir jemand verraten könnte.

3 Bilder

Sechs-Seen-Platte Duisburg

Jaqueline Magdziak
Jaqueline Magdziak | Rheinberg | am 06.06.2017

Wir hatten gestern den freien Tag ausgenutzt und sind zur Sechs-Seen-Platte in Duisburg gefahren. Es war echt schön dort und wir hatten ein kurzes Urlaubsfeeling. Viele Leute hatten dort gegrillt und sich gesonnt. Nächstes Mal werden wir auf jeden Fall auch eine Decke und Badezeugs mitnehmen, es lohnt wich wirklich☺

1 Bild

Killerkatze 11

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | am 01.06.2017

Schnappschuss

3 Bilder

'Schneegestöber' im Sommer 1

Rüdiger Pinnig
Rüdiger Pinnig | Neukirchen-Vluyn | am 29.05.2017

Im Frühjahr wurden wir von einer 'Invasion' Ahornsamen heimgesucht. Jeder Hobbygärtner weiß diese Samen, die an unseren Gärten reichlich Gefallen finden, zu "schätzen". Somit wird man ganzjährig mit dem Herausziehen der Ahorntriebe beschäftigt. Gott sei Dank scheinen die Pappeln nicht so hartnäckig zu sein, denn, obwohl momentan wahre Wolken an Pappelflaum herum fliegen, sind kaum Pappeltriebe im Garten zu...

4 Bilder

In den Sommerferien: Mit dem NABU auf Entdeckungstour

Uwe Heinrich
Uwe Heinrich | Alpen | am 24.05.2017

Nach dem großen Erfolg der Naturdetektive in den letzten Jahren bietet die NABU-Kreisgruppe Wesel auch in diesem Jahr allen Kindern und Jugendlichen spannende Unternehmungen rund um die Natur an. Während der Ferien treffen sich die Naturdetektive und alle, die es werden wollen im Kreis Wesel, um sich auf Entdeckungstour nach heimischen Tieren zu begeben. Welches Kind ist nicht neugierig und erlebnishungrig? - Diese Nachfrage...

1 Bild

Wo die Biologische Station 2017 unterwegs ist 1

Thomas Traill
Thomas Traill | Wesel | am 22.05.2017

Wie jedes Jahr ist die Biologische Station im Kreis Wesel auch 2017 in einer Auswahl von Naturschutzgebieten (NSG) unterwegs, um dort die Bestände der Tier- und Pflanzenarten zu erfassen. Zu diesem Zwecke hat der Kreis Wesel die wissenschaftlichen Mitarbeiter der Station befugt, die NSG auch abseits der Wege zu betreten. Denn an und für sich ist genau das nach dem Landschaftsgesetz untersagt, unabhängig von Absprachen mit dem...

1 Bild

Warum ein Sprayer in Moers bekannt werden will

Lokalkompass Moers
Lokalkompass Moers | Moers | am 17.05.2017

Ein neuer Sprayer scheint um Berühmtheit zu ringen und hinterlässt seine hässlichen Spuren in Moers. Bis zur Unkenntlichkeit zerstört ist beispielsweise die Geschichtstafel im Schlosspark - das zum Ärgernis historisch interessierter Besucher. Der "tag" (Erkennungszeichen für Sprayer, engl.: Markierung, Etikett) scheint vom Strich her von jemanden gemacht, der nicht zum ersten Mal die Spraydose zückte, um Sachbeschädigung...