Rheinberg: Politik

1 Bild

Ehe für alle - SPD prescht vor - There´s no business like show business

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus | Duisburg | vor 15 Stunden, 24 Minuten

Duisburg: Duisburg | Bis vor einigen Jahrzehnten galt die Ehe als eine vom Staat bzw. der Kirche abgesegnete Beziehung zwischen einer Frau und einem Mann, von der Staat und Kirche etwas erwarteten. Der Staat stattete die Ehe deshalb mit einigen Privilegien aus und stellte sie unter den Schutz des Grundgesetzes. Inzwischen bezieht die Diskussion um die Ehe längst gleichgeschlechtliche Partnerschaften ein, die der Staat als eingetragene...

1 Bild

Flüchtlingskrise, EU-Erschütterungen, Trump, Erdogan ................................................................. Höhepunkt politisch unruhiger Zeiten scheint überschritten - eine Einschätzung 11

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus | Duisburg | vor 3 Tagen

Duisburg: Duisburg | Flüchtlingskrise, schwindendes Vertrauen in die politische Führung, Terrorismus, Erstarken des Rechtspopulismus, Gefährdung der EU, zerrüttetes Verhältnis EU-Türkei, Unwägbarkeit eines Trumpschen Amerikas ... Unruhige Zeiten, alles andere als Signale der Verlässlichkeit fürs öffentliche Bewusstsein. Menschen schütteln seit geraumer Zeit nur noch den Kopf und fragen sich, wohin das alles noch führen soll. Hilflosigkeit und...

1 Bild

Auslaufmodell Sonntag? 2

Lokalkompass Moers
Lokalkompass Moers | Moers | am 24.03.2017

1. Wie stehen Sie zu der Diskussion um die verkaufsoffenen Sonntage? Die von Verdi angefachte Diskussion ist absolut unnötig. Und sie ist für den Einzelhandel, der sich zur Zeit vor allem aufgrund der Internetkonkurrenz eh neu definieren muss, auch schädlich. Da werden lieb gewonnene Veranstaltungen und gewachsene Strukturen kaputt gemacht, langfristige Investitionen geschädigt und nicht unwichtige Umsätze von...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Sonntags shoppen - verzichtbar oder notwendig? 1

Monika Meurs
Monika Meurs | Moers | am 23.03.2017

Viele Gerichte kippen zur Zeit verkaufsoffene Sonntage. Gewerkschaften, Handel und Städte liegen derzeit wegen kontroverser Einstellungen hierzu im Clinch - und die Kirche hat dazu auch einiges zu sagen. Der Grund: Der Sonntag soll frei sein für Familie, Kultur und Religion. Arbeit hat dort traditionell keinen Platz. Das ist gesetzlich festgelegt. Es gilt ein Arbeitsverbot für alle Tätigkeiten, die "verzichtbar"...

2 Bilder

Kommunales Rechenzentrum Niederrhein: der dauernde Kampf gegen Cyber-Kriminalität 3

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 23.03.2017

Keine An- und Ummeldung des PKW mehr, keine Ausstellung von Urkunden oder Auszahlung von Sozialleistungen – ein erfolgreicher Hacker-Angriff könnte auch für die Bürger im Kreis Wesel erhebliche Folgen haben. Diese Ernstfälle zu verhindern, ist Aufgabe der IT-Experten des Kommunalen Rechenzentrums Niederrhein (KRZN). Das KRZN ist der kommunale IT-Dienstleister des Kreises und unterstützt ihn bei der Abwehr von...

5 Bilder

Shoppen am Sonntag?! Ja oder Nein?! 2

Sarah Dickel
Sarah Dickel | Moers | am 21.03.2017

Der verkaufsoffene Sonntag führte in jüngster Zeit zu vielen kontroversen Diskussionen. Das Wochen-Magazin stellt exklusiv die wichtigsten Fakten zusammen. Die einen lieben ihn, die anderen hassen ihn und erachten ihn für vollkommen unnötig. Die Rede ist vom verkaufsoffenen Sonntag. Während einige gerne auch am siebten Tag der Woche durch die Innenstadt und offene Geschäfte stöbern, finden andere, der Tag sollte der...

1 Bild

Kai-Uwe: Erdogan krank? 3

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus | Essen-Steele | am 21.03.2017

Essen: Essen | CDU-Vizevorsitzende Julia Klöckner stellt die Frage in den Raum: "Ist Herr Erdogan überhaupt noch ganz bei Sinnen?" Dazu hat mir mein Freund Kai-Uwe, den ich hier im LK schon einige Male hab´ zu Worte kommen lassen, in Anbetracht der Absurdität von Erdogans Behauptungen und Unterstellungen mitgeteilt, er habe erhebliche Zweifel an der Gesundheit des türkischen Präsidenten. Umso gefährlicher sei eine Mehrheit für Erdogans...

1 Bild

CDU, Grüne und FDP/VWG im Kreistag wollen auf die Sanierung von Trinkwasserleitungen verzichten. Sicher? DIE LINKE fragt nach:

Sascha H. Wagner
Sascha H. Wagner | Wesel | am 20.03.2017

Wesel: Kreishaus | Sehr geehrter Herr Dr. Müller, sehr geehrte Damen und Herren, Die o.g. Kooperation stellt haushaltsrelevante Anträge, zu denen sich weitergehende Fragen auftun, die wir gerne zur Beratung der Sitzungsunterlagen beantwortet haben möchten. Die ursprünglich angedachten Sanierungen der Trinkwasserleitungen in dem Verwaltungsgebäude Mühlenstr. 9.-11, sollen nicht durchgeführt werden. Für die Linksfraktion stellen sich...

1 Bild

NGG fordert gesunde Arbeitsbedingungen für Gastro-Mitarbeiter im Kreis Wesel

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 19.03.2017

Solide Zahlen im heimischen Tourismus: Der Kreis Wesel bleibt bei Urlaubern und Geschäftsreisenden ein beliebtes Ziel. Auf 725.000 Gäste-Übernachtungen kam der Kreis im vergangenen Jahr – 10,9 Prozent mehr als noch vor fünf Jahren. Das hat die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten mitgeteilt. Die NGG bezieht sich dabei auf aktuelle Beherbergungszahlen des Statistischen Landesamts. Danach schrieb der NRW-Tourismus...

8 Bilder

Horten-Gelände: Das sagen die Moerser!

Sarah Dickel
Sarah Dickel | Moers | am 17.03.2017

Nach anderthalb Jahren der Planung steht nun fest, was am ehemaligen Horten-Gelände geschehen wird. „Ein Schandfleck ist der riesige, leere Platz“, so die einstimmige Meinung der Moerser Bevölkerung, die wir auch in unserer Umfrage zu hören bekamen. Zeit also, dass sich etwas dreht. Und genau das wird jetzt auch geschehen. Im Ausschuss für Stadtentwicklung, Planen und Umwelt wurden in der letzten Sitzung am gestrigen...

1 Bild

Equal Pay Day am 18. März: Auch im Kreis Wesel werden die Aktions-Flaggen gehisst!

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 17.03.2017

Die Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Wesel und die Fachstelle Frau und Beruf des Kreises Wesel zeigen auch in diesem Jahr wieder Flagge. Anlässlich des 10. Equal Pay Days am Samstag, 18. März, wird im gesamten Kreisgebiet an den Rathäusern und dem Kreishaus die Equal Pay Day-Flagge gehisst. Die Akteurinnen machen darauf aufmerksam, dass es immer noch keine Lohngerechtigkeit zwischen Frauen und Männern in Deutschland...

1 Bild

Cavusoglu - Aufruf zum Djihad gegen die "Ungläubigen" in Europa ??????????? 10

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus | Duisburg | am 16.03.2017

Duisburg: Duisburg | Laut BILD-Zeitung sagte der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu, der wohl noch unter dem Eindruck der verwehrten Landeerlaubnis in den Niederlanden steht, am Donnerstagmorgen in Antalya: "HEILIGE KRIEGE WERDEN BALD IN EUROPA BEGINNEN!" Eine andere Übersetzung: "BALD WERDEN RELIGIONSKRIEGE IN EUROPA AUSBRECHEN!" Wie soll man das verstehen? Als Prophezeiung infolge einer Analyse der politischen Situation...

1 Bild

Offen oder total dicht? 6

Monika Meurs
Monika Meurs | Moers | am 16.03.2017

Absage für alle verkaufsoffenen Sonntage - Oberhausen, Köln und andere Städte machen es vor. Verkaufsoffene Sonntage In Essen fiel ein Vorentscheid: Freitag verkündete Peter Erker, Richter der 19. Kammer am Verwaltungsgericht Gelsenkirchen, dass in diesem Jahr wohl alle verkaufsoffenen Sonntage in Essen ausfallen werden. Die Entscheidung fällt in dieser Woche. Hat das Beispielcharakter für andere Städte? Bestimmt. Geht...

1 Bild

Kreis baut Unterstützung für Kindertagespflege aus / Förderung für Qualifizierungsmaßnahmen

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 16.03.2017

Die Nachfrage insbesondere nach Kindertagespflege für Säuglinge und Kleinkinder steigt ständig. Der Umfang und die Qualität der Kindertagespflege haben im Zuständigkeitsbereich des Kreisjugendamtes in den vergangenen Jahren kontinuierlich zugenommen. Der Kreis Wesel fördert notwendige Qualifizierungsmaßnahmen für Tagesmütter bzw. Tagesväter und übernimmt im Einzelfall Kosten für Ausstattung und Herrichtung von Räumen. Die...

1 Bild

Kreis-CDU zur Wahlrecht-Debatte: "Integrationsschädlich, verfassungswidrig und politisch fahrlässig"

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 16.03.2017

Zur Debatte und Abstimmung am 15. März über das Kommunalwahlrecht für Nicht-EU-Ausländer im Landtag Nordrhein-Westfalen erklären die Landtagsabgeordnete Marie-Luise Fasse und die CDU-Kandidatinnen und Kandidaten für die Landtagswahl Charlotte Quik aus Hamminkeln, Ingo Brohl aus Moers und Rainer Groß aus Xanten: „Ein kommunales Wahlrecht auch für Nicht-EU-Ausländer würde jede Politik für Integration durchkreuzen. Wer hier...

Ottos Mops - eine Erdogansche Variante in Anlehnung an Jandls Original 2

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus | Essen-Steele | am 15.03.2017

Essen: Essen | ottos mops ottos mops: otto groß otto froh, doch oh: ottos mops trotzt otto sorgt vor: forts otto: fort, trotzmops, dort forts ottos trotzmops hopst: forts otto froh: soso otto holt koks otto holt obst otto horcht otto: mops mops otto hofft: otto groß, so Mops otto rotzt otto mops klopft otto: komm mops komm ottos mops kommt ottos mops kotzt otto: ogottogott

Erdogans gefährliches Spiel mit den Deutschtürken und den Hollandtürken 5

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus | Duisburg | am 14.03.2017

Duisburg: Duisburg | Recep Tayyip Erdogan, seines Zeichens Staatspräsident der Türkei, handelt wenig präsidial. Stattdessen rastet er zunehmend aus - eine Schande für das Amt, das er innehat. Er beleidigt nicht nur, er nennt Staaten wie Deutschland und die Niederlande Banditenstaaten, er scheut vor dem Wort Bananenrepublik nicht zurück, er bezichtigt beide Länder eines wiederauferstandenen Nationalsozialismus. Nach seinen Worten sind die...

1 Bild

Öffentliche Podiumsdiskussion mit Politikern und Sachverständigen zu Schäden im Salzbergbau

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 14.03.2017

Die Bürgerinitiative der Salzbergbaugeschädigten NRW veranstaltet am Donnerstag, 23. März, ab 19:30 Uhr eine öffentliche Podiumsdiskussion im Saal der Gaststätte van Gelder in-Büderich. Zu der Veranstaltung sind hochrangige Landespolitiker und weitere interessante Gäste eingeladen. Folgende Teilnehmer haben ihr Kommen bereits zugesagt: Die Landtags-Mitglieder René Schneider (SPD), Norbert Meesters (SPD), Gudrun Zentis...

1 Bild

Altsiedlung Kamp-Lintfort: Was passiert mit dem Marktplatz? Abstimmung läuft 20

Lokalkompass Moers
Lokalkompass Moers | Moers | am 10.03.2017

Die Katze ist aus dem Sack: Was soll mit dem Marktplatz in der Kamp-Lintforter Altsiedlung passieren? Dazu erstattete Bürgermeister Dr. Christoph Landscheidt gestern Abend Bericht - vor zahlreichen Bürgern im Lutherhaus. Die Bebauung des Marktplatzes in der Altsiedlung ist ein Thema, das stark polarisiert und viel Diskussionsstoff liefert. Ab heute, 10. März, können nun 6.400 Kamp-Lintforter aus der betroffenen...

1 Bild

Kück: Innenpolitische Konflikte der Türkei nicht in Deutschland austragen! 2

Am 16. April wird in der Türkei ein Referendum darüber abgehalten, ob dem Staatspräsidenten weitreichende Machtbefugnisse zu Lasten des Parlaments zugesprochen werden sollen. Derzeit finden Wahlkampfauftritte türkischer Minister und Politiker für die Annahme des Präsidialsystems auch in Deutschland statt. In einzelnen Fällen wurden diese wegen Sicherheitsbedenken von Kommunen untersagt. Hierzu erklärt Hubert Kück,...

1 Bild

Feminismus: Wie schaffen wir eine Gleichberechtigung von Männern und Frauen? 111

Lokalkompass .de
Lokalkompass .de | Panorama | am 08.03.2017

Dass Männer und Frauen vor dem deutschen Gesetz gleichberechtigt sind, ist noch nicht ganz 60 Jahre her. Doch obwohl die Rahmenbedingungen für eine Gleichberechtigung gegeben sind, sieht die Wirklichkeit anders aus. Am Weltfrauentag demonstrieren Frauen weltweit für gleiche Rechte, gleiche Bezahlung und gleiche Chancen. Im Laufe der letzten 60 Jahre hat sich viel geändert. Waren in der Wahlperiode 1949 bis 1953 noch keine 7...

Sein vernichtendes Urteil über die Demokratien und deren Presse - wie sehr sich doch manches zu ähneln scheint 3

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus | Duisburg | am 06.03.2017

Duisburg: Duisburg | "In dieser ... Welt, da existiert die so genannte Demokratie. Sie wissen ja, diese Demokratie zeichnet sich nun durch folgendes aus: Es heißt, dass das die Herrschaft des Volkes sei. Nun muss das Volk ja doch irgendeine Möglichkeit besiten, seinen Gedanken oder seinen Wünschen Ausdruck zu geben. Wenn man sich nun näher dieses Problem ansieht, dann kann man feststellen, dass das Volk an sich primär dort gar keine Überzeugung...

1 Bild

Zum Internationalen Frauentag: NGG fordert Lohngerechtigkeit im Kreis Wesel

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 06.03.2017

Gleicher Lohn für gleiche Arbeit? Davon ist ein Großteil der arbeitenden Frauen im Kreis Wesel weit entfernt. Zum Internationalen Frauentag am 8. März fordert die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG), mehr für die Lohngerechtigkeit zwischen den Geschlechtern zu tun. Nach Angaben des Statistischen Bundesamts verdienen Frauen im Schnitt noch immer 21 Prozent weniger als Männer. Pro Stunde gehen Frauen demnach 4,39...

1 Bild

Politisches Mitspracherecht: Schüler/innen im Kreis Wesel bilden Bezirksschülervertretung

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Hamminkeln | am 06.03.2017

Vor kurzer Zeit schlossen sich zehn SchülerInnenvertretungen der weiterführenden Schulen des Kreises Wesel zu der BezirksschülerInnenvertretung(BSV) Wesel zusammen. Aufgabe der BSV ist es, die SchülerInnenvertretungen(SV) des Schulbezirks bei Ihrer Arbeit zu unterstützen. Sie fördert den Austausch der SVen untereinander und kann als beratende Stimme in Betracht gezogen werden. Im Laufe der...

1 Bild

Referendum: Lasst die Türken doch in Deutschland frei reden, in der Türkei können Türken es ja jetzt schon nicht mehr - doppelte Staatsbürgerschaft noch zeitgemäß? 14

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus | Duisburg | am 03.03.2017

Duisburg: Duisburg | Im April stimmt die Türkei darüber ab, ob ein Präsidialsystem mit autokratischen bis diktatorischen Zügen eingeführt wird. Der Wahlkampf ist in vollem Gange. Und da in Deutschland etwa 1,4 Wahlberechtigte leben, wird er auch dorthin getragen. Das löst bei uns weitverbreitetes Missfallen und Unbehagen aus. In Oberhausen warb Ministerpräsident Yildirim unter dem Jubel zahlreicher in Deutschland lebender Menschen mit türkischer...