Arnsberg: Politik

1 Bild

Frage der Woche: Aufnahmestopp für Nichtdeutsche – Handelt die Essener Tafel legitim? 32

Jens Steinmann
Jens Steinmann | Essen-Süd | vor 10 Stunden, 38 Minuten

Essen: Essener Tafel | Die Kollegin Christina Wandt von der WAZ stieß bei einer Recherche auf die Info. Die Essener Tafel nimmt seit Januar nur noch deutsche Neukunden in ihre Kartei auf, Menschen ohne deutschen Pass werden bis auf Weiteres abgewiesen. Ein Skandal? Der Vorsitzende Jörg Sator begründet die Entscheidung der Tafel mit einem langsamen Prozess der Veränderung. Zuletzt seien rund 75 Prozent der insgesamt 6.000 Tafel-Kunden Ausländer...

Lehrschwimmbecken soll geschlossen werden: CDU Herdringen ruft zu Unterschriftenaktion auf

Lokalkompass Arnsberg-Sundern
Lokalkompass Arnsberg-Sundern | Arnsberg | vor 2 Tagen

Am 1. März wird in einer gemeinsamen Ausschusssitzung über die Zukunft des Herdringer Lehrschwimmbeckens diskutiert. Nach Ansicht der Verwaltung soll es geschlossen, stattdessen ein neues Lehrschwimmbecken am Nass gebaut werden. Die CDU Herdringen setzt sich vorbehaltlos für den Erhalt und die Sanierung des Lehrschwimmbeckens in Herdringen ein. "Sie erinnert den neugewählten Bürgermeister R. P. Bittner an seine Zusage, sich...

Fördermittel für Kooperationsprojekte auch im kommenden Schuljahr

Lokalkompass Arnsberg-Sundern
Lokalkompass Arnsberg-Sundern | Arnsberg | vor 4 Tagen

Künstlerische Aktivität und kulturelle Bildung sind wichtig für die Entwicklung von jungen Menschen: für eine differenzierte Wahrnehmung, Ausdrucksvermögen, die Ausbildung einer ästhetischen Intelligenz und für die Gestaltung des Lebens insgesamt. Auch im kommenden Schuljahr 2018/2019 stärkt die Landesregierung die künstlerisch-kulturelle Bildung in allgemeinbildenden Schulen. Es stehen wieder Fördergelder für Projekte zur...

Anzeige
Anzeige
6 Bilder

Arnsberg: Ralf Paul Bittner ist neuer Bürgermeister 1

Diana Ranke
Diana Ranke | Arnsberg-Neheim | am 18.02.2018

Der neue Bürgermeister in Arnsberg heißt Ralf Paul Bittner. Bei der Stichwahl am heutigen Sonntag erreichte Bittner  55,42 Prozent der Stimmen (13.961 Stimmen), Peter Erb 44,58 Prozent (11.231 Stimmen). Die Wahlbeteiligung lag mit 41,56 Prozent höher als beim ersten Wahlgang vor zwei Wochen (39,87 Prozent). Zur Feststellung des amtlichen Wahlergebnisses tagt der Wahlausschuss der Stadt Arnsberg am kommenden Donnerstag, 22....

1 Bild

Heute geht es "um die Wurst"! ;-) 4

Hanni Borzel
Hanni Borzel | Arnsberg-Neheim | am 18.02.2018

Arnsberg: Rathaus | Schnappschuss

1 Bild

Rollmopsessen mit Otto Fricke in Arnsberger Kulturschmiede

Lokalkompass Arnsberg-Sundern
Lokalkompass Arnsberg-Sundern | Arnsberg | am 17.02.2018

Beim traditionellen Rollmopsessen in der Kulturschmiede konnte der neue, frisch gewählte Ortsvorsitzende der Arnsberger FDP, Tobias Frese, den Bundestagsabgeordneten und Haushaltsexperten Otto Fricke als Gastredner begrüßen. Erfreut stellte er fest, dass sich neben Regierungspräsident Vogel auch die Bürgermeisterkandidaten Erb und Bittner, aber auch weitere Kommunalpolitikern der politischen "Konkurrenz" eingefunden...

1 Bild

Stichwahl ums Bürgermeisteramt in Arnsberg: Wer macht´s?

Diana Ranke
Diana Ranke | Arnsberg-Neheim | am 16.02.2018

Am Sonntag, 18. Februar, geht die Bürgermeisterwahl in Arnsberg in die zweite Runde. Bei der Stichwahl im Rennen: Peter Erb (CDU/Grüne) und Ralf Paul Bittner (SPD). Beim ersten Wahlgang am 4. Februar hatte keiner der Kandidaten mehr als die Hälfte der abgegebenen gültigen Stimmen erhalten (Erb 46,77 %, Bittner 46,24%). Die Stimmabgabe erfolgt bei der Stichwahl in denselben Wahllokalen, in denen bereits die Hauptwahl...

1 Bild

Arnsberg: Bürgermeisterkandidaten rufen zur Wahl auf

Lokalkompass Arnsberg-Sundern
Lokalkompass Arnsberg-Sundern | Arnsberg | am 15.02.2018

Zwei faire Wahlkämpfer reichen sich die Hand: die Bürgermeisterkandidaten Ralf Paul Bittner und Peter Erb haben sich in den vergangenen Wochen dem demokratischen Wettbewerb um das Amt des Bürgermeisters für Arnsberg gestellt. Dabei kam es in den vergangenen Tagen vor allem in den sozialen Netzwerken zu Misstönen Einzelner. Beide Kandidaten machen jedoch deutlich: „Wir respektieren einander für den Einsatz für die Demokratie...

2 Bilder

Schortens: Wird Schortens zum Wallfahrtsort für NEO-NAZIS?

Bernd Wehage
Bernd Wehage | Arnsberg | am 14.02.2018

Die Bürger von Schortens haben sich entschieden. Sie wollen den Straßennamen „Lebensborner Weg“ behalten. Dabei ist es Ihnen egal, dass der Straßenname erst 6 Jahre nach dem Ende der nationalsozialistischen Herrschaft so benannt wurde. Respekt vor den Schicksalen der Lebensbornkinder – die wenn nicht in Konzentrationslagern umgebracht - zum Teil bis heute nicht ihre Identität gefunden haben, ist den Schortensern egal....

2 Bilder

Umfrage: Essen als Modellstadt für kostenlosen Nahverkehr? 24

Annette Schröder
Annette Schröder | Essen-Süd | am 14.02.2018

Um die Luftqualität in den Großstädten zu verbessern, will die Bundesregierung mit dem "Sofortprogramm saubere Luft" vor allem die Abgase durch den Autoverkehr minimieren. Das soll durch die kostenlose Nutzung des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) funktionieren. Essen wurde hier als "Lead-City" ausgewählt.  Soweit, so gut. Doch bringt das auch wirklich was? Und wer soll das bezahlen? Ist das als "Sofortprogramm"...

1 Bild

Frage der Woche: Wie glaubwürdig ist der mögliche Außenminister Schulz? 128

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 08.02.2018

Nach zähen Tagen des Verhandelns und mit einer Nacht Verspätung haben sich CDU, CSU und SPD geeinigt. Sie wollen in einer Großen Koalition weiter regieren. Jetzt müssen "nur" noch die Mitglieder der SPD zustimmen. Das rückte gestern allerdings in den Hintergrund, als die Personalien der möglichen neuen Regierung bekannt wurden. So soll Martin Schulz Außenminister werden. Eben jener Martin Schulz, der am Tag der Wahl eine...

1 Bild

Beratung bei der Teilhabe: Fördermittel des Bundes für das Sauerland bewilligt

Lokalkompass Arnsberg-Sundern
Lokalkompass Arnsberg-Sundern | Arnsberg | am 06.02.2018

Der Caritas-Verband Arnsberg-Sundern, der Caritas-Verband Meschede und der Caritas-Verband Brilon erhalten Fördermittel des Bundes aus dem Bundesprogramm "Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung".  Ziel der Förderung ist es, Menschen mit Behinderungen und von Behinderung bedrohten Menschen, durch eine fachliche Beratung mehr Selbstbestimmung und damit mehr Selbstgestaltung zu ermöglichen. Das SPD-geführte Bundesministerium...

2 Bilder

Bürgermeister-Wahl: Stichwahl am 18. Februar 1

Diana Ranke
Diana Ranke | Arnsberg-Neheim | am 05.02.2018

Bei der Bürgermeister-Wahl in Arnsberg lieferten sich Peter Erb (CDU/Grüne, l.) und Ralf Bittner (SPD) ein Kopf-an Kopf-Rennen. Eine Entscheidung fiel beim ersten Wahlgang am Sonntag nicht. Die Stichwahl ist am 18. Februar. 24.193 gültige Stimmen wurden abgegeben. Lediglich 129 Stimmen trennten die beiden Favoriten: Erb erreichte 46,77 %, Bittner 46,24 %. Weit abgeschlagen: Emilio Peluso (AfD, 4,22 %) und Reinhard Wilhelm...

1 Bild

Arnsberger FDP wählt neuen Vorstand

Lokalkompass Arnsberg-Sundern
Lokalkompass Arnsberg-Sundern | Arnsberg | am 03.02.2018

Zum diesjährigen ordentlichen Ortsparteitag lädt die Arnsberger FDP am Montag, 5. Februar, um 18 Uhr im „Rodelhaus“, Zu den drei Bänken, ein. Nach dem Wahljahr 2017 stehen nun Vorstandswahlen an. Da die bisherige Vorsitzende Renate Niemand nach 12 Jahren Amtszeit nicht wieder kandidiert, darf man gespannt sein, wer die Führung der Arnsberger Liberalen übernimmt. Zuvor stehen der Geschäfts- und die Rechenschaftsberichte...

1 Bild

Frage der Woche: Wann sind Tierversuche vertretbar? 89

Jens Steinmann
Jens Steinmann | Herne | am 02.02.2018

Wo sind die Grenzen des Testbaren? Denn irgendwo muss eine Grenze sein, auch für Wirtschaftslobbyisten. Die unter anderem von VW organisierten Abgas-Versuche an Affen zeigen das deutlich. Bevor ein Medikament in Deutschland für den Markt zugelassen wird, durchlaufen damit sowohl Tiere als auch Menschen eine Vielzahl an Tests. Jedenfalls soll das so sein. Aber auch jede Art von Forschung muss ethisch reflektiert sein. In...

2 Bilder

Frage der Woche: Weniger Organspender - brauchen wir die Widerspruchslösung? 31

Jens Steinmann
Jens Steinmann | Panorama | am 19.01.2018

Es gibt zu wenige Spenderorgane in Deutschland. Viel zu wenige. Für NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann ist die Lage mehr als alarmierend. Jeden Tag müssten Menschen sterben, weil keine passenden Spenderorgane bereit stünden. In einigen Ländern, darunter Polen, Tschechien und Spanien, folgt man daher einer anderen Strategie: Organspender ist jeder – bis zum Widerspruch. Mehrere Tausend Menschen in Deutschland warten...

8 Bilder

Podiumsdiskussion mit den 4 Bürgermeisterkandidaten 7

Hanni Borzel
Hanni Borzel | Arnsberg | am 16.01.2018

Arnsberg: Petrushaus | Der Seniorenbeirat Arnsberg hatte eingeladen, und  VIELE kamen! Der gestrige Abend (15. Januar) gehörte unseren 4 Bürgermeisterkandidaten und vor allem den ca. 200 interessierten Gästen, die der Einladung des Seniorenbeirates gefolgt waren. Bis auf den letzten Stuhl  fast schon überfüllt war der Saal des Petrus-Haus in Hüsten, - das Interesse der Arnsberger Bürger, wer ab dem Wahlsonntag 4. Februar die Geschicke der Stadt...

2 Bilder

Sondierung zwischen SPD und Union: Wie geht es jetzt weiter? 115

Jens Steinmann
Jens Steinmann | Herne | am 12.01.2018

Die Sondierungsgespräche zwischen SPD und der Union könnte den Weg in eine neue Große Koalition zu weisen. Das am 12. Januar veröffentlichte Papier umfasst 28 Seiten, in denen die Verhandelnden gemeinsame Ziele erklären. Hier eine (natürlich unvollständige) Zusammenfassung: Europa Die Verbindungen mit Frankreich sollen ausgebaut werden, damit Deutschland und Frankreich für eine Erneuerung der EU kämpfen. Eine gemeinsame...

1 Bild

Digitaler Alarm startet im Hochsauerlandkreis

Lokalkompass Arnsberg-Sundern
Lokalkompass Arnsberg-Sundern | Arnsberg | am 11.01.2018

Landrat Dr. Karl Schneider startete jetzt offiziell die sogenannte "Digitale Alarmierung" für die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst. Dazu war bereits im Jahr 2013 mit der Funknetzplanung begonnen worden, um geeignete Standorte zur Umsetzung des Vorhabens finden zu können. Der Landrat lobte angesichts der schwierigen topografischen Verhältnisse, die das Sauerland mit sich bringt, die gute Zusammenarbeit aller...

1 Bild

157 neue deutsche Staatsbürger im HSK

Lokalkompass Arnsberg-Sundern
Lokalkompass Arnsberg-Sundern | Arnsberg | am 06.01.2018

15 Ausländer aus neun Nationen wurden jetzt in der neunten und letzten Einbürgerungsveranstaltung des Jahres im Kreishaus Meschede eingebürgert. Die neuen deutschen Staatsbürger wohnen in Meschede (6), Brilon (3), Marsberg und Sundern (je 2), Olsberg und Winterberg. Insgesamt wurden 2017 im Hochsauerlandkreis (ohne Arnsberg) 157 Ausländer aus 38 Ländern eingebürgert; das sind deutlich mehr als in den beiden letzten Jahren...

1 Bild

Frage der Woche: Tiere im Zirkus – kein Problem oder Tierquälerei? 44

Lokalkompass .de
Lokalkompass .de | Panorama | am 05.01.2018

Der Circus Probst macht Schlagzeilen. Bei seiner jüngsten Station in Gelsenkirchen drängen sich zwar jeden Tag Hunderte Menschen vor dem großen Zelt im Revierpark, allerdings tragen einige davon Transparente. Sie demonstrieren gegen vermeintliche Tierquälerei und fordern: Tiere raus aus dem Zirkus. "Zirkustiere sind lebenslange Gefangene, die zur Vollführung oft schmerzvoller Kunststücke gezwungen werden", schreiben die...

1 Bild

Frage der Woche: Wie viel Streik ist zu viel? 31

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 21.12.2017

Zwei Tage vor Heiligabend hat die Vereinigung Cockpit die Piloten von Ryanair zum Streik aufgerufen. Morgen zwischen 5 und 9 Uhr sollen die Flieger am Boden bleiben, betroffen können alle Flüge von deutschen Flughäfen aus sein. Es ist das erste Mal, dass Cockpit Arbeitskampfmaßnahmen bei Ryanair durchführt. Grund sind die in dieser Woche gescheiterten Verhandlungen mit dem irischen Unternehmen. „Ryanairs...

1 Bild

Frage der Woche: Wie viele Geschenke sind zu viel? 56

Lokalkompass .de
Lokalkompass .de | Panorama | am 15.12.2017

In der Vorweihnachtszeit geht es geschäftig zu, und zwar nicht in den Backstuben, wo Blech um Blech süßen Gebäcks einen vertrauten Duft verströmen, sondern vor allem im Einzelhandel. Denn Weihnachten bedeutet Hochkonjunktur in Deutschland. Wir geben in den letzten zwei Monaten des Jahres so viel Geld aus wie sonst nie. Denn das Schenken hat eine Tradition zu Weihnachten, und wer könnte schon etwas dagegen sagen, seinen...

1 Bild

Frage der Woche: Was tun im Notfall? 33

Lokalkompass .de
Lokalkompass .de | Panorama | am 07.12.2017

Großflächige Klimakatastrophen, Hackerangriffe, ein Nuklear-GAU – solche Notlagen blieben der Bundesrepublik in den letzten Jahren zum Glück erspart. Doch natürlich muss auch Deutschland vorsorgen und mit dem Schlimmsten rechnen. Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) teilte allerdings kürzlich mit: Es fehlt an Mitteln."Die Nato empfiehlt Betreeungsplätze für zwei Prozent der Bevölkerung. Das wären...

Neubau Brücke Wittener Straße: Stadt Bochum erhält Förderung des Landes

Volker Dau
Volker Dau | Arnsberg | am 29.11.2017

Arnsberg: Bezirksregierung Arnsberg | Die Pressestelle der Bezirksregierung meldet soeben:Arnsberg, 29. November 2017 Neubau Brücke Wittener Straße --Stadt Bochum erhält Förderung des Landes Die mehr als 50 Jahre alte Brücke der Wittener Straße über den Sheffieldring hält den heutigen Verkehrsanforderungen nicht mehr stand und muss neu gebaut werden. Wegen der Dringlichkeit hat die Bezirksregierung Arnsberg den vorzeiten Maßnahmenbeginn bereits im Februar...