Oberhausen: Politik

2 Bilder

Prokon wird Genossenschaft!

Siegfried Räbiger
Siegfried Räbiger | Oberhausen | vor 7 Stunden, 5 Minuten

Itzehoe: Prokon | Das Fragezeichen aus Februar ist einem Ausrufezeichen gewichen. Der Presse ist dies nur eine kurze dpa Meldung wert. Nicht gewertet wird, dass es sich um die größte Publikumsinsolvenz mit 100.000 Gläubigern mit 1,5 Mrd. €, einem Verlust von weniger 50 % handelt und innerhalb von 18 Monaten, nicht erst nach Jahren, gerichtliche abgeschlossen wird. Prokon wird als größte Bürgerenergiegenossenschaft Deutschlands...

1 Bild

Kinderärztliche Notfallpraxis ist in Oberhausen notwendig

Stefanie Schadt
Stefanie Schadt | Oberhausen | vor 11 Stunden, 35 Minuten

Die hervorragende Qualität der kinderärztlichen Notfallpraxis am Evangelischen Krankenhaus (EKO) ist für Andreas Blanke, Fraktionsvize der GRÜNEN, unumstritten. So macht es ihm Sorgen, dass das Fortbestehen des Standortes weiterhin unklar ist. „Eltern kann und darf nicht zugemutet werden, dass sie im Notfall mit ihrem kranken Kind nach Duisburg fahren müssen“, stellt Blanke fest. Für ihn ist die Kinderambulanz am EKO ein...

Anzeige
Anzeige

CDU lädt ein: Industrie mitten in der Innenstadt

Matthias Wissing
Matthias Wissing | Oberhausen | vor 13 Stunden, 21 Minuten

Oberhausen: Fitscher Guss | Viele wissen es gar nicht: Mitten in der Oberhausener Innenstadt, nur wenige Meter von der Marktstraße entfernt, werden bei dem Familienunternehmen Fitscher-Guss täglich Eisen und Kupfer geschmolzen. Genau dort will sich die lokale CDU im Rahmen ihres diesjährigen Sommerprogramms umsehen. „Innovative Technik und traditionelle Werte kommen hier zum Wohle der Arbeitsplätze zusammen, genau das brauchen wir noch mehr in unserer...

1 Bild

Schranz: Ein schönes Zeichen für Gemeinsamkeit

Matthias Wissing
Matthias Wissing | Oberhausen | vor 13 Stunden, 25 Minuten

CDU feierte Fastenbrechen. Besuch auch im Friedensdorf Zwei ganz wichtige Termine zum Miteinander verschiedener Religionen und Kulturen standen jetzt für den Fraktionsvorsitzender und Oberbürgermeisterkandidat der CDU Daniel Schranz auf dem Programm. Mit ihrem Landesvorsitzenden Armin Laschet, der Bundestagsabgeordneten Cemile Giousouf und Teilnehmern aus allen gesellschaftlichen Schichten feierte die Oberhausener CDU zum...

1 Bild

Politik und Bürgerfragen

Edith Schülemann
Edith Schülemann | Oberhausen | vor 4 Tagen

Beitrag Re: Warum verstehen sich Politiker und Bürger nicht mehr? Samstag, 27. 06 2015, 14:39 Politiker und Bürger verstehen sich deshalb nicht mehr………… Ich selber habe das Vertrauen in unsere Oberhausener Politiker ganz verloren, durch mehrere Ereignisse, von denen ich Euch einiges als Beispiel darlegen will. Als meine Tochter klein war, habe ich mein Auto abgeben müssen, da ich den Unterhalt dafür nicht mehr...

1 Bild

Tsipras wagt Demokratie 8

Siegfried Räbiger
Siegfried Räbiger | Oberhausen | am 27.06.2015

Berlin: Bundestag | Die Griechen sollen direkt in einem Referendum entscheiden. Die Gläubiger werden nervös, wir werden in der Presse mit Schlagworten gegen Tsipras eingestellt. Warum wohl? Wer sich ein eigenes Bild über die tatsächlichen Schulden und vor allem der Gläubiger machen will und im Internet nach Unterlagen sucht, findet derzeit fällige Zahlungen, nicht jedoch die bestehende Schuldsumme. Was sind nun Zinsen und was sind Tilgungen....

1 Bild

Hilferuf der Prokon Mitarbeiter 2

Siegfried Räbiger
Siegfried Räbiger | Oberhausen | am 25.06.2015

Hamburg: Messe | In einem Offenen Brief von PROKON-MitarbeiterInnen an die Regierung in Stuttgart, abgedruckt in der Neuen Rheinischen Zeitung, appellieren diese an die Umsetzung der Energiewende. Sie sprechen sich gegen die Werbung der EnBW unter Beisein von Landesvertretern aus. Freunde Prokons zwingen mittels einer „strafbewehrten Unterlassungserklärung“ EnBW zur Änderung von Präsentationsfolien, laut Seite zwei des Artikels in...

1 Bild

Bürger sagen NEIN zum Netto - Umzug an der Vestischen Straße

N. S. Krestel/Prochnau
N. S. Krestel/Prochnau | Oberhausen | am 25.06.2015

Oberhausen: Haus Koopmann | Heute Abend findet zu diesem Thema eine Versammlung im Haus Koopmann in Oberhausen Osterfeld statt.

Stadt stellt zwei Klimaschutzmanger ein

Siegfried Räbiger
Siegfried Räbiger | Oberhausen | am 24.06.2015

Die Umsetzungsphase im Klimaschutz in NRW nimmt Gestalt an und ist in der Stadt angekommen. Was steckt dahinter? Werden nun zwei Stellen geschaffen weil es IN ist. Wo bleibt der Mehrwert für die Stadt von jährlich 18.000 €. Auf der offiziellen Homepage des Landes ist zu lesen: „Der Klimawandel ist kein abstraktes Gebilde mehr. Er trifft jede und jeden. Auch in NRW sind die Auswirkungen des globalen Klimawandels längst...

1 Bild

Digitalisierung proaktiv nutzen 1

Stefanie Schadt
Stefanie Schadt | Oberhausen | am 24.06.2015

In einer digitalisierten Welt will auch die Stadt Oberhausen ihren Platz finden. „Als Grüne setzen wir uns gemeinsam mit der Koalition dafür ein, dass auch lokal zeitgemäße Angebote nicht nur Genüge getan wird, sondern dass wir die Chancen der Digitalisierung proaktiv nutzen“, erklärt Fraktionssprecherin Regina Wittmann den Hintergrund der Großen Anfrage zu den Onlineangeboten der Stadt, die in der Ratssitzung am 22. Juni...

1 Bild

Wo der demografische Wandel sichtbar ist

Stefanie Schadt
Stefanie Schadt | Oberhausen | am 23.06.2015

In der Ratssitzung am 22. Juni beantwortete die Verwaltung die Große Anfrage der CDU „Demografischer Wandel in Oberhausen“. Die Grüne Ratsfraktion begrüßt die Auseinandersetzung mit dem Thema, stolpert allerdings über etliche Punkte in der Begründung der größten Oppositionspartei. In der wird beispielsweise behauptet, dass NRW bis 2025 um die 354.700 Einwohnerinnen und Einwohner verlieren wird. Stattdessen prognostiziert das...

4 Bilder

Ein Supermarkt im Wohngebiet..und das Grün muß weichen!

N. S. Krestel/Prochnau
N. S. Krestel/Prochnau | Oberhausen | am 22.06.2015

Oberhausen: Nettomarkt | Die Bürger von Osterfeld Heide haben eher rein zufällig im Rahmen der Öffentlichkeitsbeteiligung von dem geplanten Umzug des Netto Marktes von der Vestischen Straße 111 auf die gegenüberliegende Seite - im Hintergelände der Hirsch-Apotheke - erfahren. Der aktuelle Netto-Markt sei zu klein, hieß es, und die Nahversorgung der Bürger gefährdet. Dass bereits ab August 2015, Fertigstellung April 2016 in der Nähe - maximal...

3 Bilder

„Posto packt’s an?"

Edith Schülemann
Edith Schülemann | Oberhausen | am 19.06.2015

Ich hatte schon einen anderen Spitznamen für ihn: Apostolis Panzerknacker Schaut vom Klo aus auf den Acker, gäbe lieber, als dem Schranz, OB an Duck und Gustav Gans. Doch, er reibt sich seine Hände, denn er will ja keine Wende, gibt noch so viel Ruinen, die erstrebenswert erschienen! Wär’ da nur nicht diese Qual Mit dem Handy-Post-Skandal. Klar, er ist schon Wehlings Schatten, schüttelt Hände, fährt...

1 Bild

Holger Schlierf: Betuwe-Lärmaktionsplan / Stellungnahmen bis Ende Juni online abgeben!

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 19.06.2015

Als Sprecher der AG Betuwe für die Anrainer-Kommunen von Emmerich bis Oberhausen und seiner Bürgerinitiativen schickt Hamminkeln Bürgermeister Holger Schlierf die folgende Pressemitteilung und bittet um Veröffentlichung: "Ich möchte ausdrücklich den Aufruf des Bundestagsabgeordneten Dr. Ulrich Krüger unterstützen, an der Lärmaktionsplanung Schiene des Eisenbahnbundesamtes unter http://www.laermaktionsplanung-schiene.de ...

In der Hitze des Gefechts bleibt selbst ein Juso nicht mehr politisch korrekt. 7

Angelika Selzer
Angelika Selzer | Oberhausen | am 19.06.2015

In der Hitze des Gefechts bleibt selbst ein Juso nicht mehr politisch korrekt. Bei einem antirassistischen Fußball-Spiel kam es zu einer rassistischen Äußerung. Das böse Wort "Negerbonus" rutschte doch einem Freizeit- Fußballspieler ganz unbedacht von der Zunge. Bei einem Fußballtunier gegen Antifaschismus geht das nun mal gar nicht, selbst wenn die Schiedsrichterentscheidung im Spiel gegen eine Mannschaft von...

1 Bild

CDU freut sich über Freigabe

Matthias Wissing
Matthias Wissing | Oberhausen | am 18.06.2015

Schmachendorfer Markt nun für Fahrradfahrer befahrbar „Auch in Zeiten des Wahlkampfes dürfen die „kleinen“ Dinge nicht vergessen werden“, betont Holger Ingendoh, Sprecher der CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung Sterkrade nach der Einrichtung eines kombinierten Fuß- und Radweges für den Schmachtendorfer Markt. Auf Antrag der CDU hatte die Bezirksvertretung Sterkrade im März beschlossen, den Schmachtendorfer Markt außerhalb...

37 Bilder

Die schöne alte Zeit Teil 2 1

Udo Lütkemeier
Udo Lütkemeier | Oberhausen | am 18.06.2015

Oberhausen: City | x

1 Bild

Solidarität mit Flüchtlingen und Kommunen 2

Stefanie Schadt
Stefanie Schadt | Oberhausen | am 17.06.2015

Die Landtagsfraktionen von SPD und GRÜNEN haben beschlossen, dass die von der Bundesregierung zusätzlich für 2015 gewährten Mittel zur Unterbringung und Betreuung von Flüchtlingen in diesem Jahr im vollen Umfang an die Städte und Gemeinden weitergegeben werden. Dabei wird es sich um rund 108 Millionen Euro für Nordrhein-Westfalen handeln. Steffi Opitz, sozialpolitische Sprecherin der GRÜNEN Ratsfraktion in Oberhausen, freut...

1 Bild

Straßengrün: Kritik trotz Einstimmigkeit im Rat 1

Stefanie Schadt
Stefanie Schadt | Oberhausen | am 17.06.2015

Das Grün in der Stadt lockert das Straßenbild aus Stein und Beton auf und leistet somit einen wichtigen Beitrag für das Stadtklima. Insbesondere den Zuwucherungen und Zumüllungen der grünen Flächen gilt es daher mit kreativen Lösungen zu begegnen. In der Mai-Sitzung des Rates wurde auch aus Anerkennung dieser Notwendigkeit ein Koalitionsantrag der SPD, GRÜNEN und FDP zum Straßenbegleitgrün einstimmig angenommen. Somit wurde...

1 Bild

Zeitenwende - Mittsommernacht der CDU

Matthias Wissing
Matthias Wissing | Oberhausen | am 16.06.2015

Oberhausen: Dieckerhof | Die CDU lädt am kommenden Samstag (20. Juni), dem Tag der Zeitenwende, zu einem entspannten Nachmittag am offenen Feuer ein, der sich natürlich gerne bis in den Abend ziehen soll. Denn am Wochenende erleben wir den längsten Tag des Jahres, der auch als Mittsommernacht oder Sommersonnenwende gefeiert wird. Dabei soll der Spaß auf jeden Fall im Vordergrund stehen. Wenn es sein muss, darf aber auch gern über Politik...

1 Bild

Tag zur Unterstützung der Folteropfer

Siegfried Räbiger
Siegfried Räbiger | Oberhausen | am 16.06.2015

Berlin: Bundestag | Am 26. Juni ist der internationale Tag zur Unterstützung der Folteropfer. Das Folterverbot gehört zum Kernbestand der Menschenrechte – dennoch wird überall auf der Welt gefoltert. Auch im sogenannten „Westen“, der sich als Vorhut von Freiheit und Menschenwürde versteht. Das dokumentiert auf erschreckende Art und Weise „Der CIA-Folterreport. Der offizielle Bericht des US-Senats zum Inhaftierungs- und Verhörprogramm der...

1 Bild

Grexit oder ?

Siegfried Räbiger
Siegfried Räbiger | Oberhausen | am 15.06.2015

Berlin: Bundestag | Die Teilnehmer der "Günter Jauch Runde" am 14.6.15 waren gut ausgesucht. Die Sendung war nicht langweilig. Die Position von Prof. Otte „ein Grexit wird billiger“ bis zum Verbleibt mit notwendigen Hilfszahlungen von Frau Hermann taz war die Brandbreite gegeben. Drei der vier Teilnehmer waren sich einig: Allein kommt Griechenland nicht auf die Beine. Nur der CDU-Politiker Wolfgang Bosbach spielte die Karte vom fleißigen...

15 Bilder

Die schöne alte Zeit

Udo Lütkemeier
Udo Lütkemeier | Oberhausen | am 14.06.2015

Oberhausen: City | Schule im Wandel

1 Bild

Prokon im Endspurt 1

Siegfried Räbiger
Siegfried Räbiger | Oberhausen | am 13.06.2015

Hamburg: Hamburg Messe | Die EnBW trommelt auf allen Ebenen. Lockt mit einer Barabfindung. Schürt die Angst des weiteren Kapitalverlustes, damit sie, unterstellt als „guter“ Kaufmann, dauerhaft gesicherte Erlöse erzielen kann. Eine Aktiengesellschaft zu gründen hat der Insolvenzverwalter aus zeitlichen und finanziellen Gründen unterlassen und sie böte auch keine größere Sicherheit als die Genossenschaft. Der Insolvenzverwalter hat auf 270 Seiten...

1 Bild

Schranz: Bund verdoppelt Hilfe für Flüchtlinge

Matthias Wissing
Matthias Wissing | Oberhausen | am 12.06.2015

Nach ersten Rechnungen 600.000 Euro mehr für unsere Stadt Die Verdoppelung der Soforthilfe des Bundes auf eine Milliarde Euro in diesem Jahr und die angekündigte strukturelle und dauerhafte Beteiligung des Bundes an den gesamtstaatlichen Kosten der Flüchtlingsunterbringung ab dem kommenden Jahr sind eine immense Hilfe für Oberhausen. Darauf weist der CDU-Fraktionsvorsitzende und Oberbürgermeisterkandidat Daniel Schranz hin....