Bollerwagenzug in Xanten-Marienbaum zum 50jährigen Jubiläum der Milchringer

Anzeige
27.02.2017

Von Christel und Hans-Martin Scheibner

Am Sonntag, dem 26.2.2017, um 14.11 Uhr, startete der Bollerwagenumzug des MRK - Marienbaumer Milchringer Karneval - an der Alten Schulstraße in Xanten-Marienbaum. Es war in diesem Jahr ein ganz besonderer Anlaß: die Milchringer, bei denen es sich um die Anwohner der Milch- und Ringstraße handelt, begingen ihr 50jähriges Jubiläum. Es zogen zwar nicht viele Fußgruppen mit, aber wie immer hatten auch die diesjährigen Teilnehmer ihre Wagen liebevoll geschmückt und glänzten, wie auch viele Zuschauer, durch phantasievolle Kostüme. Ein Wagen der örtlichen Feuerwehr sicherte an Gefahrenstellen den Zug. Kamelle regnete es reichlich - da konnten auch die Großen nicht so ganz widerstehen!

Der Weg führte über die Birgittenstraße über den Kirchplatz und die Klosterstraße zum Dorfplatz, wo man eine gute halbe Stunde pausierte. Während man sich mit reichlich Proviant in flüssiger und fester Form eingedeckt hatte, sorgte ein Würstchenstand für einen heißen Imbiß. Das trübe Wetter konnte die ansteckende ausgelassene Stimmung nicht schmälern.

Anschließend ging es weiter über den Trappenboom, um dann die Kalkarer Straße Richtung Op de Ramp zu queren. Es folgten die Uedemer Straße, die Krüpper und die Milchstraße. Endziel war die Gaststätte Hennemann an der Uedemer Straße. Der nach dem Zug leicht einsetzende Regen konnte der guten Laune der Feiernden nichts anhaben.

Erlebt (noch einmal) dieses fröhliche Treiben beim Betrachten der nachstehenden "handverlesenen" Fotos! :-)
1
2
2
2
2
2
2
2
3
2
1
1
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
1
2
1
2
1
2
2
1
2
2 2
1
1
1
1
1
1
2
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
46.043
Günther Gramer aus Duisburg | 28.02.2017 | 09:51  
13.451
Hans-Martin Scheibner aus Xanten | 28.02.2017 | 19:20  
15.136
Gerd Szymny aus Bochum | 28.02.2017 | 23:34  
13.451
Hans-Martin Scheibner aus Xanten | 02.03.2017 | 11:14  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.