Das Wupper-Trio bringt Weihnachts-Stimmung ins Xantener Rathaus

Anzeige
Das Wupper-Trio mit Sayaka Schmuck, Benjamin Nuss und Axel Hess. (Foto: privat)
Xanten: Rathaus, Sitzungssaal |

Mit einem klassischen Winterkonzert beendet der Stadt-Kultur-Verein Xanten die diesjährige Spielzeit. Am Samstag, 19. Dezember, um 19.30 Uhr gastiert das Wupper-Trio im Saal des Xantener Rathauses.

Xanten. Wie Jürgen Kappel vom Stadt-Kultur-Verein mitteilt, möchte man damit den Xantenern die Gelegenheit bieten, sich nach einer betriebsamen Adventszeit auf das Weihnachtsfest einzustimmen. „Das Programm“, so Kappel, „ bietet nicht nur eine musikalisch interessante Mischung, es wird mit seinen besinnlichen Stücken gerade dem Bedürfnis nach Einkehr und meditativer Einstimmung gerecht.“

Die Künstler


Wupper-Trio: Ein junges Ensemble mit Sayaka Schmuck (Klarinette), Axel Hess (Violine und Viola) und dem Pianisten Benjamin Nuss, das Kammermusik auf höchstem Niveau bietet.
Die drei preisgekrönten jungen Musiker verbindet eine langjährige Bühnenerfahrung, hohe Professionalität und die Liebe zur Kammermusik.
Das Publikum zeigt sich immer wieder begeistert von den charismatischen Auftritten des Trios sowie den vielfältigen Programmen: Originalkompositionen für diese Besetzung unter anderem von Mozart und Bruch, mitreißende Bearbeitungen der Tangos von Piazzolla bis hin zu Stravinskys „Geschichte vom Soldaten“ in einer eigenen und einzigartigen Triofassung mit Schauspieler. So bietet das Trio sowohl rein konzertante Programme, auf Wunsch mit charmanten Einführungen, als auch Programme mit professionellen Sprechern und Schauspielanteilen.  
Sayaka Schmuck ist Preisträgerin verschiedenster Wettbewerbe. Seit 2015 ist sie Klarinettistin in der NDR Radiophilharmonie Hannover .
Axel Hess war mehrfacher Bundespreisträger beim Wettbewerb „Jugend musiziert“. Konzertreisen führen ihn durch ganz Europa,

Das Programm


 Ludwig van Beethoven (1770 – 1827): Trio op. 11 B-Dur 498 „Gassenhauer-Trio“ für
Klarinette, Viola und Klavier, Allegro con brio Adagio, Tema: Pria ch´io l´impegno,
Allegretto Var. I - IX
 Jules Massenet (1842-1912): Meditation für Violine und Klavier
 Benyamin Nuss (geb. 1989): Weihnachtspreludes
 Nach der Pause: Benyamin Nuss: Drei kleine Stücke zur Weihnachtszeit
 Wolfgang Amadeus Mozart (1756 – 1791): aus „Klarinettenkonzert“ Adagio für
Klarinette und Klavier
 Astor Piazzolla (1921-1992): „Vier Jahreszeiten“ für Violine, Klarinette und Klavier
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.