Der Pianist Andreas Mühlen spielt Beethoven

Anzeige
Zum Auftakt der piano-forte-Reihe gastiert Andreas Mühlen am Freitag im Xantener Rathaus. (Foto: privat)
Xanten: Rathaus, Sitzungssaal |

Seit zehn Jahren veranstaltet der Verein Stadtkultur Xanten die Reihe „pianoforte“. Die kammermusikalischen Aufführungen erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Immer mehr kunstbegeisterte Menschen aus Nah und Fern besuchen die Konzerte im Rathaussaal

.

Xanten. Den Auftakt der pianoforte-Reihe, die auch in diesem Jahr vier Konzerte umfasst, macht am Freitag, 20. März, um 20 Uhr der Pianist Andreas Mühlen. Der 58-Jährige erhielt seine pianistische Ausbildung bei Bernhard Roderburg an der Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf.
Wertvolle Impulse erhielt er in Internationalen Meisterkursen in Österreich und in
der Schweiz sowie während eines Zusatzstudiums in der Meisterklasse Rudolf Buchbinder an der Musik-Akademie Basel.

Freundschaft mit Igor Shukov


Von besonderer Bedeutung ist für ihn die Freundschaft mit Igor Shukow aus der
legendären Klavierschule von Heinrich Neuhaus in Moskau. Konzerttätigkeiten
führten ihn in die Schweiz, nach Österreich, Italien, Dänemark, Portugal Spanien, Russland und Hongkong.
In Deutschland tritt er regelmäßig auf. 2012 spielte er auf Einladung des Klosters Camaldoli in der Toskana das Milleniumskonzert vor dem Ministerpräsidenten des Vatikan, Seiner Eminenz Kardinal Bertello, und dem Privatsekretär des Papstes, Georg Gänswein. Das Repertoire von Andreas Mühlen umfasst Werke des Barock, der Wiener Klassik, der Romantik, des Impressionismus bis zur Moderne.

Das Programm:


Ludwig van Beethoven (1770 - 1827) die drei letzten Klaviersonaten: Sonate E - Dur op. 109, komponiert 1820, Dauer: ca 20 Min; Sonate As - Dur op.110, komponiert 1821, Dauer: ca 20 Min; Nach der Pause: Sonate c - moll, op.111, komponiert 1821/22. Dauer: ca 30 Min. Karten gibt es auch an der Abendkasse (Preis 12 Euro (ermäßigt 9 Euro), Einlass wird ab 19.30 Uhr gewährt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
Christoph Pries aus Xanten | 19.03.2015 | 09:55  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.