Die Schätze der Xantener StiftsBibliothek

Anzeige
Bibliothekarin Christiane Peters gestattet Besuchern Einblicke in die Schätze der Bibliothek des StiftsMuseums. (Foto: privat)
Xanten: StiftsMuseum Xanten | Am Samstag, 16. Mai wird um 15 Uhr die Tür der StiftsBibliothek Xanten aufgeschlossen. Angemeldete Besucher können den historischen Raum betreten, der über dem Kreuzgang am Xantener Dom liegt. Hier stehen rund 15.000 Buchwerke aus dem 15. bis 18. Jahrhundert in Regalen und Pulten. Wer darin ausschließlich Bibeln und Gebetbücher erwartet wird überrascht sein - auch Medizin und Heilkunde, Recht und Gesetz, Geschichte und Literatur gehören zu den Schätzen im Bestand.
Bibliothekarin Christiane Peters schlägt einzelne Bücher auf und erläutert sachkundig Inhalte, Einbände und Holzschnitte. Eine besondere Gelegenheit zur Begegnung mit der Geschichte! Anmeldung erforderlich 02801/9877820. Treffpunkt:
Foyer Stiftsmuseum Xanten. Kosten 4 Euro (ermäßigt 3 Euro).
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.