Feier eines Karl Leisner-Gedächtnis-Gottesdienstes im Dom zu Xanten

Anzeige
Xanten: Kapitel | Den LeserInnen meiner Beiträge dürfte es hinlänglich bekannt sein, dass eine der drei Glocken, die das Unternehmerehepaar Frau Christiane und Herr Emil Underberg der Propsteigemeinde anlässlich ihres 150-jährigen Betriebsbestehens hatte zukommen lassen, den Namen des Seligen Karl Leisners trägt.

Des gebürtigen Reesers, der im Konzentrationslager Dachau zum Priester geweiht worden war und dessen Reliquien in der Krypta des Xantener Doms ruhen, wurde am 70. Jahrestag seiner Priesterweihe in einem feierlichen Hochamt in diesem Gotteshaus gedacht.

Schon lange wollte ich einen Beitrag zu diesem sehr erinnerungswürdigen Gottesdienst geschrieben haben, LEIDER hat mir bisher die Zeit dazu gefehlt.

Heute Abend kann ich nur schreiben, dass ...

... neben unserem Dom-Propst Klaus Wittke viele weitere Geistliche den Gottesdienst mit zelebriert haben

... die tolle Predigt unseres Weihbischof Wilfried Theising den wichtigen Appell an alle Christen enthielt, dass sie dem Leitbild Karl Leisners "Jesus, meine Leidenschaft" folgen sollen

... unter den vielen Gruppen und Vereinen auch die Pfadfinder vertreten waren

... und dass die Männer von der Läutkompanie, die ich um ein Foto gebeten hatte, echt Verstärkung gebrauchen könnten, so wie es bei der zuvor gefeierten Weihe der Glocken geheißen hatte

Mit lieben Grüßen an alle LeserInnen dieses Beitrags, besonders an die Geistlichen, wenn sie zufällig auf diesen recht unvollständigen, aber mit guter Intention geschriebenen "Artikel" treffen sollten


Ich hoffe, dass ich diesen kurzen Beitrag demnächst vervollständigen kann
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
24.161
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 22.12.2014 | 22:47  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.