Feierlicher Einzug in den Xantener St. Viktor Dom anlässlich der Primizfeier des Jungpriesters Joachim Brune

Anzeige
Xanten: St. Viktor | Eins vorweg, lieber und sehr geehrter Herr Propst Wittke!

Diesmal hat's aus technischen Gründen leider (!) nicht mit der interessanten Fotogalerie geklappt. Darf ich mich dennoch für Ihr geschätztes Interesse an meinen LK-Beiträgen und für Ihr nettes Kompliment bedanken?

Einen ganz knappen Einblick in die Feierlichkeiten rund um unseren neuen Priester gewähren die Fotos auf jeden Fall, meinen Sie nicht auch?

Schon am Pfingstsonntag war Herr Brune im Dom zu Münster mit sieben weiteren Anwärtern zum Priester geweiht worden. Nicht nur seine Familie, seine Freunde und Weggefährten hatten den Empfang dieses den Priestern vorbehaltenen Sakraments mit gefeiert, nein, auch aus Xanten war eine stattliche Abordnung in die Bistumsstadt gefahren.

Am Pfingstmontag feierte er nun im Dom zu Xanten seine Primiz. Das Gotteshaus war bis auf den letzten Platz besetzt, als der ehemalige Gemeindepraktikant und Diakon gemeinsam mit Propst Klaus Wittke, Diakon Werner Brammen und vielen weiteren Geistlichen durch das Portal schritt.

Wie es unschwer zu erkennen ist, begleiteten auch viele Messdiener, eine Abordnung der Bruderschaft und andere Würdenträger die Geistlichen auf ihrem
Weg hin zum Hochaltar. ...

Vielen herzlichen Dank für Ihr / euer geschätztes Interesse an meiner Fotogalerie
Bürgerreporterin Hildegard van Hüüt

P.S.
Sollten Sie, sehr geehrter Herr Brune, sich diese sehr unprofessionelle Fotogalerie ansehen, dürfen Sie sich meines Bedauerns sicher sein. Für wichtiger erachten Sie gewiss allerdings meine herzlichen Glückwünsche und meine Freude darüber, mit Ihnen einen begnadeten Jungpriester in seiner ersten Messe erlebt haben zu dürfen
9
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.