Julchens Welt(28): Babysitting

Anzeige
Ich hab´s Dir doch gesagt Bugs Bunny, Pfoten weg vom Babysitten!
Ich hatte dich gewarnt Bugs Bunny, aber wer nicht hören will, muss fühlen.
Das Endergebnis ist, das mein Katerfreund Bugsy jetzt nur noch im Bett liegt und sich erholen muss.
Warum? Das erzähl ich Euch in meiner kleinen Geschichte.
Es war einmal ein klitzekleiner Britisch Kurzhaar Kater Namens ,,Özzi".
So hab ich, das Julchen ihn getauft.
Eigentlich heißt der Winzling ja Özil, find ich aber doof.
Dieser Minnikater, gerade mal 10 Wochen alt, ist bei uns in der Nachbarschaft eine Strasse weiter eingezogen.
Damit der Winzling tagsüber nicht alleine ist, hat mein Freund Bugs Bunny sich als Baby-äh, Katzensitter angeboten.
Tja, ich glaube, er hat nicht gewusst was auf ihn zukommt und worauf er sich da einlässt.
Aber für ein Leckerchen macht dieser verfressene Kater so einiges.
Bugsy hat mich doch allen Ernstes gefragt, ob ich ihm beim Sitten helfe.
Nee nee, nix da, mach das mal schöööön alleine, hast mich schließlich bei Sternchen Amigo auch im Stich gelassen, genau wie Opa Bräsig, alias Kater Milano. Wir waren uns doch einig gewesen, das wir Amigo nicht wollten und was ist passiert?
Milano, der Verräter hat sich sofort auf den kleinen Amigo eingelassen, aber zu faul den Stinker mit zu erziehen. Das blieb wieder an mir hängen. Deshalb weiß ich nur zu gut, was passiert. Bugs Bunny wird leiden müssen,hihi.
Nun war der besagte Tag da und Bugsy musste ran. Özzi hatte seinen Babysitter super gut im Griff. Der gerade mal einen Daumengroße Kater turnte auf allem herum was nicht Niet- und Nagelfest war. Bugs Bunny traute seinen Augen kaum, wenn er den Zwerg im Körbchen vermutete, saß Özzi schon ganz woanders.
Nach gefühlten 10 Stunden, war Bugsy sehr sehr dankbar, das der kleine Özzi sich zum schlafen in eine Decke einrollte. Puh, endlich Ruhe im Karton.
Wie schon gesagt, weiß ich aus Erfahrung, das kleine Kater schlimmer sind wie Flöhe hüten und Bugs Bunny, noch immer fix und fertig, jetzt wohl auch.


MIAU
Euer Julchen
3
2 4
2
3
2
3
3
2
2
2
12
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
27 Kommentare
44.916
Günther Gramer aus Duisburg | 14.11.2014 | 12:18  
16.155
Anke-Ellen Anton aus Xanten | 14.11.2014 | 12:24  
50.983
Luzie Schröter aus Fröndenberg/Ruhr | 14.11.2014 | 12:55  
16.155
Anke-Ellen Anton aus Xanten | 14.11.2014 | 12:59  
998
Dagmar Klinkert aus Xanten | 14.11.2014 | 15:31  
16.155
Anke-Ellen Anton aus Xanten | 14.11.2014 | 15:31  
33.469
Annegret Freiberger aus Menden (Sauerland) | 14.11.2014 | 20:04  
16.155
Anke-Ellen Anton aus Xanten | 14.11.2014 | 20:30  
12.185
Anja Schmitz aus Essen-Süd | 14.11.2014 | 20:34  
16.155
Anke-Ellen Anton aus Xanten | 14.11.2014 | 20:36  
16.155
Anke-Ellen Anton aus Xanten | 14.11.2014 | 21:24  
9.157
Eckhard Schlaup aus Gladbeck | 14.11.2014 | 23:00  
50.439
Renate Schuparra aus Duisburg | 14.11.2014 | 23:04  
16.155
Anke-Ellen Anton aus Xanten | 15.11.2014 | 07:46  
17.491
Dagmar Drexler aus Wesel | 15.11.2014 | 09:17  
16.155
Anke-Ellen Anton aus Xanten | 15.11.2014 | 09:34  
2.135
Elke Hahne aus Arnsberg | 15.11.2014 | 12:41  
16.155
Anke-Ellen Anton aus Xanten | 15.11.2014 | 13:09  
2.135
Elke Hahne aus Arnsberg | 15.11.2014 | 19:24  
3.670
Dieter Oelmann aus Wattenscheid | 19.11.2014 | 12:37  
16.155
Anke-Ellen Anton aus Xanten | 19.11.2014 | 13:28  
31.821
Henry Sten aus Emmerich am Rhein | 22.11.2014 | 23:41  
3.670
Dieter Oelmann aus Wattenscheid | 27.11.2014 | 13:53  
16.155
Anke-Ellen Anton aus Xanten | 30.11.2014 | 20:13  
31.821
Henry Sten aus Emmerich am Rhein | 30.11.2014 | 20:21  
1.024
Gertrud Gottschalk aus Datteln | 10.12.2014 | 13:28  
16.155
Anke-Ellen Anton aus Xanten | 10.12.2014 | 15:41  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.