Julchens Welt(36):Waschbärbauch und Frühlingsrollen

Anzeige
Huhu, hier bin ich!!!
Huhu ihr Lieben, nach langer Abwesenheit, auch eine Katze braucht mal eine Pause, melde ich mich zurück.
Hurra Hurra, der Frühling ist da und dazu hab ich das Julchen auch was zu quatschen.
Gerade zu dieser Jahreszeit begucken sich viele Frauen sehr kritisch im Spiegel,
um festzustellen das sich hier und da eine kleine Frühlingsrolle unterm T-Shirt abzeichnet. Komisch, letzte Woche war die doch noch nicht da.
Und bei den Männern schiebt sich ein Waschbärbauch nach vorne, der schon eher an der Türe ist wie sie.
Da nützt auch kein ,,Bauch einziehen", das sogenannte Six Pack ist und bleibt unter einem Berg Wäsche verschwunden.
Also, auf auf ihr Sportmuffel, Zeit was für die Sommerfigur zu tun.
Frauchen z.B. quält ihr Laufband und Herrchen interessiert der ganze Diäten- und Sportkram herzlich wenig. Er bleibt wie er ist.
In Frauchens Zeitschriften wie Bild der Tussi und Tussi im Senf,ach nee Trend, stehen Tipps welchen Sport Mann oder Frau machen sollte und welche Diät am effecmichtifsten oder so ähnlich ist.
Nur für uns Katzen steht da absolut nix drin.
Welchen Sport könnte denn der kleine Tiger Amigo ausüben?
Ich finde, der ist ganz schön auseinander gegangen.
Der Kleene hat gut zugelegt, nix mehr mit Federgewicht, nee nee hat jetzt eher was von einem Klops.
Nur das der seinen Wäscheberg unter seinem Plüschmantel versteckt. Clever!!!
Bei Opa Bräsig Kater Milano ist alles wie eh und je.
Der ist verschnarcht wie immer, sieht aus wie immer und hält sich an seinem ganz persönlichem Sportprogramm in Form von Schlafyoga.
Bloß nicht zu viel bewegen, keinen Stress aufkommen lassen, gemütlich das Futter reinschaufeln um trotzdem sein Gewicht zu halten. Beneidenswert!!!
Keine Frühlingsrolle oder Waschbärbauch in Sicht.
Ach ja, dann wäre da noch Schlabberbacke Akiro, dieser durchgeknallte Schläferhund hetzt ständig hinter mir her.
Hihi, es macht aber auch soviel Spaß vor ihm mit meinem kleinen Katzenpopo zu wackeln.
,,Nä nä nä nä nä, huhu, du durchgeknallte Fledermaus, fang mich doch"!
Durch dieses Hinterhergerenne halten wir Beide unsere gute durchtrainierte Figur.
Und falls ich jemals eine Diät brauchen sollte, dann bitte nur eine Sahne Diät.


Ein sportliches Miau

Euer Julchen
3 5
2 5
5
5
5
5
4 5
2 5
5
2 5
2 5
26
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
22 Kommentare
1.001
Dagmar Klinkert aus Xanten | 23.03.2017 | 13:41  
16.334
Christiane Bienemann aus Kleve | 23.03.2017 | 15:24  
53.053
Luzie Schröter aus Fröndenberg/Ruhr | 23.03.2017 | 15:45  
16.160
Anke-Ellen Anton aus Xanten | 23.03.2017 | 16:33  
35.215
Annegret Freiberger aus Menden (Sauerland) | 23.03.2017 | 17:53  
16.160
Anke-Ellen Anton aus Xanten | 23.03.2017 | 18:56  
18.049
Willi Heuvens aus Kalkar | 23.03.2017 | 19:08  
16.160
Anke-Ellen Anton aus Xanten | 23.03.2017 | 20:44  
28.875
Peter Eisold aus Lünen | 23.03.2017 | 21:59  
16.160
Anke-Ellen Anton aus Xanten | 23.03.2017 | 22:08  
28.875
Peter Eisold aus Lünen | 23.03.2017 | 22:26  
13.436
Anja Schmitz aus Essen-Süd | 23.03.2017 | 22:49  
53.392
Renate Schuparra aus Duisburg | 23.03.2017 | 22:53  
33.664
Henry Sten aus Emmerich am Rhein | 23.03.2017 | 22:57  
9.178
Eckhard Schlaup aus Gladbeck | 23.03.2017 | 23:23  
878
Sascha Junghenn aus Goch | 24.03.2017 | 09:01  
16.160
Anke-Ellen Anton aus Xanten | 24.03.2017 | 11:01  
2.554
Roland Jalowietzki aus Düsseldorf | 24.03.2017 | 15:20  
2.974
Beate Haack aus Emmerich am Rhein | 24.03.2017 | 15:59  
16.160
Anke-Ellen Anton aus Xanten | 24.03.2017 | 16:08  
11.887
Marlies Bluhm aus Düsseldorf | 24.03.2017 | 20:00  
16.160
Anke-Ellen Anton aus Xanten | 26.03.2017 | 10:50  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.