Konzert mit dem Campanella Gitarrenquartett

Anzeige
Das Campanella-Gitarrenquartett eröffnet die Konzertreihe der Gitarren-Initivative Niederrhein in diesem Jahr. (Foto: privat)
Xanten: DreiGiebelHaus |

Die Gitarreninitiative Niederrhein (GIN) startet Ihre neue Frühjahrsreihe im DreiGiebel Haus in Xanten. Wer am Freitag, den 13.2.2015 eine Alternative zum Karneval sucht, ist eingeladen, sich die Darbietungen des Gitarrenquartetts Campanella anzuhören.„Opera“ heisst ihr neues Programm und die Sopranistin Helga Wachter vom Aalto Theater Essen ist als Solistin mit dabei.

Xanten. Das Campanella Gitarrenquartett sind: Jutta Hetges, Ulrike Eisel, Margot Dellmann-Storm und Ralf auf der Heiden und Helga Wachter - Sopran
Neue Klangwelten für die Gitarre zu erschließen stellt für das Campanella Gitarrenquartett seit jeher einen besonderen Reiz dar.
So gehören seit seiner Gründung im Jahr 1991 neben Originalkompositionen für vier Gitarren auch Orchesterwerke zum breitgefächerten Repertoire des Quartetts.
In seinem neuen Programm „Opera“ nun erfährt das Klangspektrum eine besondere Erweiterung durch die Sopranstimme der Sängerin Helga Wachter (Aalto-Theater Essen).

Arien und Instrumentalwerke


Schon im letzten Programm des Quartetts „Oper, Tango, Leidenschaft“ begeisterte das Spielen von Opernouvertüren die MusikerInnen und das Publikum so sehr, dass der Schritt zur Verbindung mit Gesang nur noch ein kleiner war.
Am Freitag, dem 13. Februar 2015 um 20 Uhr also erklingen im Dreigiebelhaus in Xanten Arien und Instrumentalwerke von Händel, Gluck, Mozart, Salieri, Bizet und Rossini, die fast alle eigens für das Campanella Gitarrenquartett bearbeitet wurden und in dieser außergewöhnlichen Besetzung bisher noch nicht zu hören waren.


Eintritt 10 Euro, ermäßigt 5 Euro, für Kinder bis zum 13 Lebensjahr und GIN- Mitglieder ist der Eintritt frei. Karten an der Abendkasse, Vorbestellungen bei Jürgen Slojewski 02801/8045049
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.