LITMIX - Wort Klang Kunst

Anzeige
von links: Anita Rosenberg (Stadtbücherei Xanten), Susanne Kappel (Buchhandlung Librarium), Michael Schumacher (Initiator und Poetry Slamer), Schirmherr Bürgermeister Thomas Görtz

Ein Wochenende kultureller Ereignisse

Sinnliche Erlebnisse für Jung und Alt


Vom 09. bis zum 11. September bestimmen ein Feuerwerk aus Wort, Klang, Tanz, Lyrik und Literatur; aber auch zwei Filmdarbietungen die kulturelle Szene des Luftkurortes.
An verschiedenen Locations tragen Künstler bei elf Veranstaltungen, von Freitag bis Sonntag Teile ihrer Werke vor, erzählen Märchen, präsentieren Musik und Tänze oder Workshops für angehende Literaten in der Schreibwerkstatt und berichten von der Rheinschifffahrt, sorgen also kurzum für einen kulturellen Hochgenuss nach dem anderen.
Die Organisatorinnen und der Organisator, Anita Rosenberg (Stadtbücherei Xanten), Susanne Kappel (Buchhandlung Librarium in der Marsstraße) und Michael Schumacher (Initiator und Poetry Slamer aus Xanten) haben die Veranstaltungen in Absprache mit dem Veranstalter, Verein Stadtkultur Xanten e. V., so gelegt, dass keine Überschneidungen stattfinden.
Einige der Künstler stammen sogar aus Xanten. So wird der 1929 in Homberg geborene und in Xanten lebende Schriftsteller Werner Böcking am Samstag, 10. September, während einer ca. anderthalbstündigen Fahrt mit der „Seestern“ über Xantener Süd- und Nordsee Fahrt bei Kaffee und Kuchen, begleitet vom Shanty Chor Xanten- Vynen, Geschichten um den Rhein, seine Schiffer und Fischer zum Besten geben.
Durch die Märchenwelt führt am Sonntag, 10. September die Xantener Erzählerin Christiane Strobl, die von sich selbst behauptet: „Ich habe das schönste Hobby der Welt, ich bin Märchenerzählerin“.
Was passiert, „wenn Tanten in Xanten das Tempus verkannten“, berichtet uns der in Hamburg lebende Wehwalt Koslovsky mit Rezitationen und eigenen Texten.
„Insgesamt“, so der Schirmherr der Veranstaltung, Bürgermeister Thomas Görtz, „erwarten uns großartige Autoren, faszinierende Musiker, Tänzer und Maler bei dieser einzigartigen Premiere“.
Karten zu allen Veranstaltungen gibt es ab dem 21. Mai in der Buchhandlung Librarium, Marsstraße 12, sowie in der Stadtbücherei Xanten.
Das genaue Programm entnehmen Sie bitte folgendem Link: http://www.stadtkultur-xanten.de/projekte/litmix.
Randolf Vastmans
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.